23.05.08 | Tatjana Gsell versteht sich offenbar wieder prächtig mit ihrer ehemaligen großen Liebe, Ferfried Prinz von Hohenzollern. Hatten beide vor kurzem noch geschworen, sich aus dem Weg zu gehen, gab es die große Versöhnung beim Dinner zum 37. Geburtstag der gut bestückten Dame im Nobelrestaurant P 12 in der Mommsenstraße.

Um das Glück zu vollenden, hatte die Gsell an ihrer linken Seite auch noch ihren langjährigen Verehrer, den Sonnenstudiokönig Edwin Schweizer. Und Rolf Eden kam natürlich auch zum Gratulieren vorbei. Nur Tatjanas letzter Freund, Stefan Rundholz, mit dem sie im Januar noch über den Presseball tanzte, fehlte. Dafür gabs ein Küsschen von Ferfried, der auch zärtlich ihre Hand umfasst hielt am Ende des Tages.

Fotos: Star Press