10.08.09 | Beim Sommerfest der SPD-Zeitung "vorwärts" in der Kulturbrauerei war so einiges für die Sozialdemokraten und ihre Unterstützer geboten. Hier konnte man sich beim Nintendo spielen ausruhen, da gab es Massagen. Vor allem beim Essen hatte man nicht gespart und bei der Riesen-Auswahl an gegrillten Würstchen, Rinder-Filet, Currywürsten, Salaten & Aufläufen wunderte es nicht, dass auch mal eben eine mobile Dönerbude auf das Gelände gefahren wurde. Nur die Stimmung war anfangs etwas verhalten. Am VIP-Eingang dann die ersten Blitzlicht-Salven, diese galten niemand geringerem als dem Traumpaar des Abends. SPD-Chef Franz Müntefering führte seine Michelle Schumann aus -- oder war es andersrum?

Michelle ist 40 Jahre jünger, Karriere-orientiert und medienscheu, das ist alles, was man bis dato über die derzeitige Volontärin des "vorwärts" und frühere Mitarbeiterin des SPD-Chefs weiss. Doch mit ihrem auffälligen türkisfarbenen Kleid, den schwarzen Lackpumps und dezentem Make-up war Müntes Mädchen sofort der strahlende Mittelpunkt der Massensause im Innenhof der Kulturbrauerei. Kaum das erste Blitzlichtgewitter durchgestanden, ging das Paar dann aber getrennte Wege. Sie plauschte mit Sebastian Krumbiegel von den Prinzen, vergnügte sich mit ein paar gleichaltrigen Partei-Freunden. Er wirkte ein wenig verloren, brachte seiner Freundin auch mal ein Bier und kam an die Umzingelte aber auch nicht immer ran.

Bei der Ansprache von Frank-Walter Steinmeier wahrten beide Sicherheitsabstand, um nicht die Aufmerksamkeit vom Kanzlerkandidaten abzulenken. Steinmeier selbst wirkte nach seinem Auftritt viel entspannter, gönnte sich eine Bratwurst. Weitere Gäste waren Klaus Wowereit, Wolfgang Thierse, Heidemarie Wieczorek-Zeul, Olaf Scholz, Ulrich Deppendorf, Moon Suk, Uwe-Karsten Heye, Hubertus Heil, Kult-Fotograf Jim Rakete, Mo Asumang, Ralph Herforth, Andre Schmitz, Ingrid Stahmer, Michael Degen und Tochter Elizabeth & Heidi Hetzer.

Fotos: sk. mb