Promi-Outfits zum Spottpreis im Ritz-Carlton bei Charity Designer Sale mit Anja + Gerit Kling & Barbara Schöneberger
25.11.09 | Von 14 bis 21 Uhr kamen im Ritz-Carlton am Potsdamer Platz Schnäppchen-Jäger auf ihre Kosten. Designerkleider von Stars wie Barbara Schöneberger oder Anja Kling gingen dort für einen Spottpreis über die Ladentheke. Das eingenommene Geld wird für einen guten Zweck gesponsert. Designerin Anna von Griesheim kam auf die Idee und sprach ihren Freundeskreis an, natürlich gab es auch Roben und Kleider aus ihrer eigenen Produktion. 250 Teile hat sie zusammengetragen, neben Kleidung auch Taschen und Sonnenbrillen. Die Stücke kosteten zwischen 50 und 150 Euro.

Highlight waren zwei Outfits von Hildegard Knef, die ihr Mann Paul von Schell gespendet hatte. Die Einnahmen gingen komplett an die Deutsche Knochenmarkspende (DKMS) und so vergnügten sich die Gäste bei einem Glas Prosecco und beim Stöbern, darunter Claudia Rutt, Anja + Gerit Kling. Michael Michalsky berichtete von seiner Schweinegrippe-Impfung und setzte die passende Grimasse dazu auf, der rechte Oberarm tat ihm noch etwas weh. Mit am Shoppen: Tamara Gräfin von Nayhauß, Jenny Elvers-Elbertzhagen, Maren Gilzer & Michaela Schaffrath.

Fotos: Star Press, sk