"Tafel der Demokratie" am Brandenburger Tor mit Sophia Thomalla, Mariella Ahrens & Bruno Eyron
20.08.10 | Bundespräsident Christian Wulff eröffnete am Freitagabend bei strahlendem Sonnenschein vor dem Brandenburger Tor das "Tafel der Demokratie" genannte gemeinsame Abendessen mit über tausend ausgewählten Bürgern. Der noch recht frisch amtierende CDU-Politiker sagte mit Blick auf die ehemalige deutsch-deutsche Grenze, die bis 1989 die Hauptstadt teilte, es müssten weiter trennende Mauern in den Köpfen der Menschen eingerissen werden. Mit dem Essen unter freiem Himmel mitten im Herzen Berlins wollen die Veranstalter vom "Verein Werkstatt Deutschland" und Sponsoren wie Printenkönig Hermann Bühlbecker von Lambertz ein Zeichen für lebendige Demokratie setzen.

An den zahlreichen Tischen nahmen für ein Drei-Gänge-Menü mit Hausmannskost auch Prominente wie Sophia Thomalla mit Manager Alain Midzic, Jo Groebel + Grit Weiss, Klaus Bresser + Ehefrau Evelyn, Sarah Mühlhause, Patrick Graf von Faber-Castell + Mariella Ahrens, Egon F. Freiheit + Maren Gilzer, Bruno Eyron & Marcel Neumüller. Wulff wechselte für jeden Gang mit seiner Frau Bettina von einem Tisch zum nächsten, um mit möglichst vielen Anwesenden ins Gespräch zu kommen.

Fotos: AEDT, Star Press, WENN