Wir sind Helden live auf dem Roten Teppich bei Premiere "Die kommenden Tage" / "The European"-Media Night
27.10.10 | Und weiter geht der Filmpremieren-Marathon, in dem sich die Hauptstadt gerade befindet. Über "Wir sind die Nacht", Jackass 3D & "Die Säulen der Erde" berichtete AEDT bereits. Am Mittwochabend lockte nun der Zukunftsthriller "Die kommenden Tage" mit einer Deutschen Topbesetzung an den Roten Teppich.

Als Auftakt des Abends spielten "Wir sind Helden" mit Frontfrau Judith Holofernes, die den Titelsong zu dem Film beisteuerten, ein kleines Set direkt am Teppich. Natürlich fehlte dabei auch der besagte Song "Bring mich nach Hause" nicht. Anschließend tauchte die Besetzung des Streifens auf, die mit einer Rikscha gen Fotograben gefahren wurde. Darunter August Diehl, Bernadette Heerwagen, Johanna Wokalek, Mehdi Nebbou, Jürgen Vogel + Freundin Michelle, sowie Regisseur Lars Kraume. An der Kinobar wurde sich schnell noch mit Sekt eingedeckt und dann verschwanden auch Annabelle Mandeng, Esther Seibt, Jay Khan, Nina Kronjäger, Julia Malik, Dani Levy, Andreas Schmidt, Jasmin Gerat & Axel Schulz im dunklen Kinosaal. Auf der großen Leinwand geht es dann um Globalisierung, Kriege, um Rohstoffe und Terror, wie zu Zeiten der RAF -- um den Niedergan der Wohlstandsgesellschaft in einer sehr düsteren Zukunftsvision. "Die kommenden Tage" startet am 4. November in den Kinos.

Parallel wurde im Rodeo die "European Media Night" gefeiert. Die Onlinezeitung "The European" lud mit hohem Netzwerkfaktor in den schnieken Club an der Oranienburger Straße. Unter der wilden Gastmischung vertreten: StudiVZ-Gründer Dario Suter, Eve-Maren Büchner, Thomas Hermanns + Wolfgang Macht, Beate Wedekind, Ariane Pochon, Guido Broscheit, Boris Radke, Alexander Goerlach, Ulla Schmidt, Jo Groebel, Cherno Jobatey, Matthias Matussek, Lukasz Gadowksi, Wolfgang Huber, Rainer Meifert, Matthias Dietrich & Papa Wolfgang.

Fotos: Star Press, sk