Premiere "Morning Glory" mit Harrison Ford, Rachel McAdams, Yvonne Catterfeld + Oliver Wnuk & Xenia Seeberg
09.01.11 | Das Hollywood-Start-Date 2011: Harrison Ford + Rachel McAdams. Die promiverwöhnte Hauptstadt freute sich auch im neuen Jahr, schon recht früh wieder Prominenz aus Hollywood begrüßen zu dürfen. Den Auftakt machte Kultstar Harrison Ford ("Indiana Jones", "Star Wars"), der seinen neuen Film "Morning Glory" vorstellte. Und der Superstar kam natürlich nicht allein, hatte die strahlende Schönheit Rachel McAdams an seiner Seite. Die jedoch schien in ihrer knallroten Robe so zu leuchten, dass Herr Ford bei der Bühnenpräsentation im CineStar im SonyCenter am Potsdamer Platz total verblendet auf ihr Kleidchen trampelte. Egal, ist ja nichts passiert, ein kurzes, schniekes McAdams Lächeln und der Fauxpax war vergessen.

In dem Streifen läuft das anders. McAdams mimt Fords Boss bei einem Fernsehsender und hat mit dem grantigen Kultmoderator, den sie in einer Morgenshow unterbringen will, so ihre Strapazen. Die Premierengäste wurden mit der Komödie bestens unterhalten. Auf einen entspannten Sonntag trafen sich: Arne Friedrich + Freundin Linn Rödenbeck, Yvonne Catterfeld mit Freund Oliver Wnuk, Mirjam Weichselbraun + Jan Hahn, Werner Daehn + Sonja Kerskes, Hubertus Regout, Tino Mewes mit Freundin Jamila Saab, Daniel Zillmann mit Schwester Alisa, Jo Groebel + Grit Weiss, Rolf Scheider, Verena Wriedt, Isabell Horn, Fiona Erdmann, Tobey Wilson, Miriam Pede, Simone Panteleit, Matthias Killing + Hund Lotte, Friederike Kempter & Xenia Seeberg.

Fotos: Star Press