Premiere "Joschka und Herr Fischer" mit Miriam Pielhau & Frank-Walter Steinmeier / Placet-Dankeschön-Empfang
20.05.11 | Ein filmreifes Leben: Ex-Außenminister Joschka Fischer erschien am Donnerstagabend auf dem Roten Teppich vor dem Berliner Delphi-Kino. Dort feierte eine Dokumentation über sein Leben Premiere. "Joschka und Herr Fischer" von Regisseur Pepe Danquart verknüpft in spannenden 140 Minuten das Leben des früheren Straßenkämpfers, Frankfurter Spontis und Grünen-Ministers mit der deutschen Nachkriegsgeschichte und den politischen Kämpfen der 68er-Bewegung. An der Aufführung im Filmpalast nahm auch die Hauptperson teil: Joschka Fischer kam mit Gattin Minu Barati, posierte jedoch lieber allein auf dem Roten Teppich. Unter den Gästen war die Spitzenkandidatin der Grünen für die Berliner Bürgermeisterwahl, Renate Künast, Frank-Walter Steinmeier, Georgia Tornow + Ulrich Meier, Oskar Roehler + Frau Alexandra, Miriam Pielhau + Mann Thomas Hanreich (Thom), Eleonore Weisgerber, Kristin Meyer + Patrick Winczewski Opernsängerin Nadja Michael in einem recht luftigen Outfit, Regisseur Tom Tykwer mit Frau Marie Steinmann, Cem Özdemir + Frau Pia, Rosa von Praunhein, Nikola Kastner & Axel Schreiber.

Freitagabend ging es auf den Dankeschön-Empfang im Nachklang zu der Benefiz-Kunstauktion für "Placet Berlin" in der Hong Kong Light's Bar im Restaurant von Starkoch Tim Raue. Am Start waren Philip + Amelie Grözinger, Alicja Kwade, Olivia Berckemeyer + Peter Langer, Gregor Hildebrandt, Frank W. Peter, Stephan Balzer, Daniel von Schacky, Nadine Griesbach, Jürgen + Gabriele Lucius, Aldo Cristofaro, Igor Paasch, Uros Djurovic, Johannes Albers, Willem de Rooij & Angela Bulloch.



Fotos: Star Press, sk