Premiere "Das Blaue vom Himmel" mit Hannelore Elsner, David Kross & Karoline Herfurth / Designkonferenz "dmy"
31.05.11 | "Das Blaue vom Himmel" ist der neueste Streich von Regisseur Hans Steinbichler ("Winterreise"). In dem Drama kämpft Hannelore Elsner um ihr Gedächtnis. Sie leidet an Alzheimer, während ihre alte Heimat Lettland sich aus dem sowjetischen Machtbereich befreit. Neben ihr brillieren Karoline Herfurth, David Kross, der zurzeit mit Steven Spielberg in den USA dreht, Juliane Köhler, Matthias Brandt, Niklas Korth & Juta Vanaga. Dienstagabend feierte "Das Blaue vom Himmel" Berlin-Premiere in der Astor Filmlounge. Trotz Verspätung der Hauptdarsteller war die Stimmung in dem ausverkauften Kino blendend und die Stars wurden mit Applaus empfangen. Kinostart ist am Donnerstag, 2. Juni.

Derweil eröffnete das Internationale Designfestival Berlin am Flughafen Tempelhof. Markiert sind die Gäste alle: lässig hängen die "dmy"-Stoffbeutel an ihren Schultern. Vom 1. - 5. Juni transformieren sich die weitläufigen Hallen des stillgelegten Flughafens in Erlebniswelten für Designer-Hipster. Zu entdecken gibt es Kinderspielparadiese aus Pappmasché, kuriose Regelwandideen und viele, viele Finnen. Die Designhauptstadt 2012 ist schließlich Helsinki, sie fungiert gleichzeitig als Stadtpate und entsendet ihre kreative Jugend in die deutsche Hauptstadt. Leider waren die meisten Ausstellungsstücke zum Presserundgang noch verpackt und die großen Hallen der Messe glichen eher einer Baustelle. Mehr Infos gibt es auf der Homepage der Veranstaltung.



Fotos: mb