Premiere "Kung Fu Panda 2" mit Jack Black, Hape Kerkeling, Bettina Zimmermann, Cosma Shiva Hagen & Sina Tkotsch
07.06.11 | Er schlägt wieder zu: Po, der liebenswerte Panda mit Kung-Fu-Ambitionen, prügelt sich durch sein zweites Kinoabenteuer. In "Kung Fu Panda 2" muss er das Tal des Friedens und ganz China vor dem Bösen beschützen. Eine angemessene Aufgabe für Hollywoodstar Jack Black. Der würde nicht nur vom Volumen her locker in das Pandakostüm passen, sondern leiht dem süßen Hauptdarsteller in der Originalfassung seine Stimme. Eigens aus Hollywood angereist, stellte Black den Streifen Dienstagabend im Cinemaxx am Potsdamer Platz vor. Im Schlepptau hatte er die deutschen Synchronkollegen Hape Kerkeling, Ralf Schmitz, Gottfried John, Cosma Shiva Hagen & Bettina Zimmermann.

Auf dem Roten Teppich gab es nebst schwungvollen Darbietungen und Kindertanzballett auch den einen oder anderen Promi zu bewundern. Die schwangere und kürzlich bei "GZSZ" ausgestiegene Susan Sideropoulos machte mit ihrem Bauchumfang zwar auch Panda "Po" und Jack Black Konkurrenz, zeigte sich aber nebst ihrem Gatten Jakob als agile Kung-Fu-Mami. Model Fiona Erdmann hatte die kleine Michelle mit im Schlepptau und auch die Schauspielerinnen Sylta Fee Wegmann, Sina Tkotsch, Catherine Flemming, Sonja Kerskes & Nikola Kastner ließen sich den Kinospaß nicht entgehen. Auch ein paar Tränen flossen im Kinosaal, denn Po und seine Freunde schließt man wohl schnell ins Herz. Es schmachteten die Moderatorinnen Anastasia Zampounidis, Verena Wriedt, Annika Kipp & Kerstin Linnartz, die es ebenfalls ins Cinemaxx zog.

"Kung Fu Panda 2" startet am 16 Juni in den Kinos.



Fotos: sk, mb