Premiere "Wunderkinder" mit Gudrun Landgrebe, Konstantin Wecker & den Brauners / Eröffnung Restaurant Filetstück
27.09.11 | Alice Brauner, Produzentin des Streifens "Wunderkinder", lockte am Dienstagabend nicht nur fast das ganze Filmteam zur Premiere im UCI Colosseum am Prenzlberg. Auch ihre Großfamilie erschien schier geschlossen zu der Erstaufführung des Films, in dem der junge, hochbegabte Violinist Abrascha (Elin Kolev), die nicht minder begabte Pianistin Larissa (Imogen Burrell) und Hanna (Mathilda Adamik) während des Zweiten Weltkriegs und der Judenverfolgung mit ihrer Musik Grenzen des Hasses überwinden. Das Ereignis und die anschließende Aftershow-Party im Restaurant Mumbai feierten mit den Kinder-Hauptdarstellern Kai Wiesinger, Gudrun Landgrebe, Konstantin Wecker, Natalia Avelon, Michael Mendl, Rolf Kanies, Regisseur Marcus O. Rosenmüller, John Friedmann, Cornelia Saborowski, Till Brönner, Dennenesch Zoude, Timothy Peach, Selina Müller mit Christopher Kohn, Kim Fisher, Maja Maneiro, Bruno Eyron und natürlich Maria + Artur Brauner, ihre Enkel David + Ben und Sohn Sammy Brauner mit Freundin Manuela Tischler.

Das auf edles Fleisch spezialisierte Restaurant Filetstück zog es derweil vom Prenzlberg, wo das Stammhaus vor zwei Jahren eröffnete, in den Westen nach Charlottenburg. Zum Start der Filiale in der Uhlandstraße schauten Fiona Erdmann, Annika Kipp, Esther Seibt + David Hason sowie Anastasia Zampounidis & Patrice Bouedibela vorbei.

Fotos: sk, iz, Star Press