Premiere "Verblendung" mit Daniel Craig, Rooney Mara, David Fincher, Christiane Paul & Nina Eichinger
05.01.12 | Jetzt zog es auch Hollywood wieder in die Hauptstadt: Die erste internationale Premiere 2012 beschert uns mal wieder Sony Pictures, die in vergangenen Jahren bei kühlen Neujahrstemperaturen auch schon Will Smith (AEDT berichtete) nach Berlin einflogen ließen. Diesmal sind es James-Bond-Darsteller Daniel Craig, Rooney Mara & Kultregisseur David Fincher ("Fight Club"), die es trotz Sturm zum CineStar im Sony Center am Potsdamer Platz trieb. Mit im Reisegepäck hatten sie die Hochglanz-Traumfabrik-Version von Stieg Larssons Thriller-Klassier "Verblendung". Wer allerdings die schwedische Version mit Noomi Rapace & Michael Nyqvist schon gesehen hat, der bekommt hier nicht viel Neues geboten. Wer nicht, der kann sich auf 155 spannende Minuten freuen.

Auf Verbrecherjagd mit Daniel Craig begaben sich Nina Eichinger, Minu Barati-Fischer, Muriel Baumeister, Christiane Paul, Verena Wriedt, Jo Groebel, Simone Hanselmann, Anastasia Zampounidis, Birgit von Heintze, Jan Hahn, Julie Engelbrecht, Tobey Wilson, Sandra von Ruffin, Bastian Pastewka, Oliver Rath, Johannes Thielmann, Sina Tkotsch, Patrice Bouedibela, Ludger Pistor, Minh-Khai Phan-Thi & Gedeon Burkhard.

"Verblendung" oder "The Girl with the Dragon Tattoo", wie der Streifen im Original heißt, startet am 12. Januar im Kino.



Fotos: Sony Pictures Releasing (Promo), mb