Hommage für Schauspieler Gert Voss mit Evelyn Bresser / Showcase Joana Zimmer / Opening Listo-Lounge
28.02.12 I Mit einer Hommage hat die Konrad-Adenauer-Stiftung am Dienstagabend Gert Voss als einen der bedeutendsten Schauspieler unserer Zeit geehrt. Egal, ob er als Othello, Jedermann oder Richard der III. auf der Bühne stand, mit Voss im Theaterensemble gab es immer Standing Ovations. Nun widmete dem 70-Jährigen die Konrad-Adenauer-Stiftung vor rund 400 Gästen einen Abend. Vor Weggefährten und Anhängern wie seiner Frau Ursula, Peter Raue + Frau Andrea Gräfin von Bernstorff, Kulturautor Peter von Becker, Bundestagspräsident Norbert Lammert, Klaus + Evelyn Bresser, Leslie Malton + Mann Felix von Manteuffel, Stephanie Tasch, Christiane zu Salm, Joachim Sartorius + Frau Karin Graf, Daniela van Eickels & Ulrich Matthes blickte Voss auf seine bisherige Karriere zurück.

Für neuen Erfolg im Leben von Sängerin Joana Zimmer soll ihr gerade erschienenes Album "Not looking back" sorgen. Um ihre Fans und potentielle Groupies anzuheizen, gab die Rockröhre schon mal fünf Songs im Hard Rock Café am Kurfürstendamm zum Besten. Mit dabei ihre größten Fans, Mutti Beatrix & Oma Silvia. Bei soviel familiärer Unterstützung kam richtig Stimmung bei dem intimen Showcase auf. Auch Kollege Andrej Hermlin schaute mit einem seiner Söhne vorbei und lauschte der Dame. Da kann man dann auch einfach nur noch "viel Erfolg" wünschen.

Parallel weihte das HIlton offiziell seine neue Listo-Lounge im Erdgeschoss mit einer kleinen Party ein.



Fotos: sk, mb