Launch-Party flimmer.de mit Marco Kreuzpaintner, Katja + Paula Riemann, Hannah Herzsprung & Robert Stadlober
15.08.12 | Fast pünktlich um Mitternacht gab Regisseur Marco Kreuzpaintner ("Sommersturm", "Krabat") am Mittwochabend den Startschuss für sein neues Online-Portal flimmer.de. Dort gibt es nicht nur werbefrei Film-Trailer zu sehen, sondern der Nutzer wird fürs Anschauen auch noch belohnt. Das Motto lautet "Earn per View". Eingebettet in ein Quiz wird dem User am Ende eines jeden Spots eine Frage zum Inhalt gestellt. Beantwortet er sie richtig, werden ihm bis zu 10 Cent auf seinem virtuellen Konto gutgeschrieben. Das angesammelte Guthaben kann in Kinotickets, DVDs, Video-On-Demand-Abrufe oder Games eingetauscht oder gespendet werden.

Kreuzpaintners Regie- und Portalpartner Roland Emmerich schaffte es zwar nicht nach Berlin. Dafür waren zahlreiche andere deutsche Schauspieler sowie Friends & Family neugierig auf das neue Online-Angebot und stürmten zur Launch-Party in der Kunztschule in Mitte, um sich von jungen Obern mit nacktem Oberkörper Drinks reichen zu lassen oder von der Currywurst sowie vom Frozen Yoghurt zu naschen. Im Hof der Einrichtung verplauschten den Sommerabend Katja + Paula Riemann, Hannah Herzsprung, Alexandra Kamp + Freund Michael von Hassel, David Kross, Tobias Schenke, Robert Stadlober, Tino Mewes + Gattin Jamila Saab, Maike von Bremen, Vinzenz Kiefer + Freundin Masha Tokareva, Aylin Tezel, Werner Daehn, Patrice Bouedibela, Trystan Pütter, Frank Kessler, Paula Kalenberg, Michael Baral, Francois Goeske & Fotograf Andreas Mühe. Seit langem mal wieder am Feiern: Axel Schreiber, der sich seit der Berlinale eine Auszeit genommen hatte und vor Ort mit Evelyn Hemmann posierte. Offiziell mal wieder dabei auch Produzent David Groenewold, der zuletzt mit seinen engen Beziehungen zu Ex-Bundespräsident Christian Wulff für Schlagzeilen sorgte.

Fotos: sk