Eröffnung der Filmfestspiele von Cannes mit Leonardo DiCaprio / Prinz Harry beim Polo-Turnier in den USA
14.05.13 | Regen? Egal! Ganz nach dem Motto des Eröffnungsstreifens "Der große Gatsby" startete das Filmfestival von Cannes im Look der dekadenten zwanziger Jahre. Wasserwelle, edle Kleider & feine Anzüge samt Fliege bestimmten den Dresscode auf dem Roten Teppich. Neben einem kompletten Can-Can-Tanzensemble flanierten bei doch recht kühlen und verregnetem Wetter Leonardo DiCaprio, Nicole Kidman, Jury-Anführer Steven Spielberg, Model Cara Delevingne, Julianne Moore, Phoebe Price, Zhang Ziyi, Cindy Crawford, Georgia May Jagger, Paz Vega, Freida Pinto, Sängerin Lana Del Rey, Regisseur Ang Lee & David Hasselhoff gen Lumiere-Theater. Die 66. Filmfestspiele an der Croisette enden am 26. Mai mit der Preisverleihung der Goldene Palme. Unter den 20 konkurrierenden Filmen sind in diesem Jahr Werke von Roman Polanski, Steven Soderbergh und den Coen-Brüdern -- deutsche Regisseure haben es nicht in den Wettbewerb geschafft.

Ja, er hat es vollbracht: Prinz Harry tourte nicht nur mit dem "Sentebale Royal Salute Polo Cup" durch die Vereinigten Staaten, im entscheidenden Match in Connecticut gelang ihm sogar der Siegestreffer. Ganz stolz wurde anschließend mit seinem Team und der Trophäe posiert. Mit dem erfolgreich eingespieltem Geld wird Kindern in Lesotho in Afrika geholfen. Da läuft man natürlich gerne über den Roten Teppich und ist Teil des Tumults, genauso wie Johnny-Depp-Freundin Amber Heard, Model Hana Soukupova, Kollegin Karolina Kurkova & Olivia Palermo mit ihrem Johannes Hübl.

Fotos: Promo/Mike Coppola/Getty Images for Royal Salute, Ian Gavan/WireImage for Electrolux