Berliner Presseball mit Gerard Biard, Kim Hnizdo, Ireen Sheer & Maren Gilzer / Dschungelcamp gucken mit Julian Stoeckel
14.01.17 I Die Tradition ist gerettet: Unter neuer Leitung feierte der Berliner Presseball am Samstagabend sein Comeback im Hotel Maritim. Zum 116. Mal sorgte die Institution im Berliner Society-Kalender für Blitzlichtgewitter. Er war wohl am von allen am häufigsten vor Ort: Party-Urgestein Rolf Eden! Im Februar wird der Hauptstadt-Playboy 87 Jahre alt und ließ auch diesen Samstag die Veranstaltung nicht aus. Spannendster Gast am Abend: Der Chefredakteur der französischen Satirezeitschrift Charlie Hebdo. Gerard Biard hielt eine immer wieder von Applaus unterbrochene Rede zur Presse- und Meinungsfreiheit! Gespannt im Publikum: "Germany's Next Topmodel"-Gewinnerin Kim Hnizdo samt Schwester Nina, Maren Gilzer, Schauspielerin Barbara Schöne, Ben Wagin, Christine + Hans-Ulrich Jörges, Tatjana Genrich, Boxprofi Arthur Abraham, Mungo Jerry (Ray Dorset) mit seiner deutschen Familie, Sängerin Ireen Sheer + ihr Gatte, Innensenator Andreas Geisel, Jo Groebel + Grit Weiss & Michael Kuhr.

Julian Stoeckel war nicht nur selbst schon im Dschungelcamp, jedes Jahr lockt es ihn immer wieder Richtung Australien. Wenn diesmal auch nur am TV-Gerät. Zusammen mit seinen besten Freunden lud der Designer Freitagabend ins Moa-Hotel, um gemeinsam in die neueste Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" reinzuschauen. Mit dabei waren die Dschungelveteranin Eva Jacob von den Jacob Sisters, Schlagerstar Julian David, Moderator Alfons Haider, Franziska Traub, Annika Mann + Tochter Ulrike Weidemüller, Magdalena + Britta Elm, Model Miro Slavov, Maurice Gajda, Sascha Lauterbach, Thomas Rupprath, Martin Tietjen, Designerin Pia Bolte, Rena Bilsbury & Debora Weigert.

Fotos: AEDT