Premieren Timm Thaler & A Cure for Wellness mit Dane DeHaan, Anna Wood, Nadja Uhl, Arved Friese & Axel Prahl
29.01.17 I Neu im Kino: Sozial-Dramen-Spezialist Andreas Dresen (Wir ließen keine seiner Premieren in den letzten Jahren aus: "Wolke 9", "Halt auf freier Strecke", "Sommer vorm Balkon", "Willenbrock") feiert erstmals im Zoo-Palast und nicht im Kino International mit seinem Team die Premiere von "Timm Thaler - oder das verkaufte Lachen". Der Kult-Regisseur aus dem Osten bringt das Buch von James Krüss & die westdeutsche Serie von 1979 -- damals mit Thomas 'Tommi' Ohrner in der Hauptrolle -- nun auf die große Leinwand. Über 1300 Kinobesucher zeigten sich von der mit dem Prädikat "besonders wertvoll" ausgezeichneten Neuinterpretation des Klassikers begeistert & ließen sich vom umwerfendem Lachen des Hauptdarstellers Arved Friese anstecken. Ab 2. Februar startet der Kinospaß in den Lichtspielhäusern. Vorab mit dabei: Justus von Dohnanyi, Nadja Uhl, Charly Hübner, Axel Prahl, Oliver Berben, Steffi Kühnert, Jule Hermann, Anja Knauer, Rike Schmid, Gottfried Vollmer, Daniel Termann, Ronald Zehrfeld, Luise Befort, Merle Collet, Martin Moszkowicz, Torsten Koch, Esther Perbandt + Alexander Scheer & Inka Friedrich mit ihren Söhnen Moritz & Leonard.

Wem das alles zu leichte Kost war, der spazierte halt über einen der vielen anderen Roten Teppiche des Abends. Quasi gegenüber in der Astor Film Lounge feierte Gore Verbinski ("Fluch der Karibik") mit seinem Horrorthriller "A Cure for Wellness" Deutschlandpremiere. Gedreht wurde der Streifen mit Hollywoodstar Dane DeHaan in der Hauptrolle unter anderem im Johannisbad in Zwickau. Vor dem Kino im eiskalten Berlin strahlte der Star neben seiner schwangeren Frau Anna Wood mit Georg Friedrich Prinz von Preußen, Tobey Wilson + Sabrina Gehrmann, Judith Hoersch & Michael Mendl in die Kameras. Filmstart für den Mystery-Thriller über ein sehr spezielles "Wellness-Center" ist der 23. Februar 2017.

Fotos: AEDT