Lass uns lachen: Pietro Lombardi, Oliver Pocher & Jana Ina Zarrella in der Mall of Berlin / Depeche Mode im Funkhaus
18.03.17 I In der Hüpfburg, beim XXL-Memory, an der Spielekonsole & der Tischtennisplatte & vorm Basketball-Korb: Pietro Lombardi, Oliver Pocher, Jana Ina Zarrella und Matthias Killing auf Tuchfühlung mit den Besuchern der "Mall of Berlin". Um möglichst viele Kids und Besucher zum Schmunzeln zu bringen und den "Lass-uns-lachen-Tag“ gebührend zu zelebrieren, mischten sich die Prominenten unter die einkaufenden Gäste und versüßten den Leuten den frühen Nachmittag. Natürlich galt die Aktion auch dem guten Zweck und so freute sich Sat.1-Moderator Matthias Killing als Pate des Kinderhospizes "Regenbogenland" zusammen mit seiner Frau Svenja & ihrem Schoßhund Henry über einen Spendenscheck in Höhe von 4000 Euro.

Eine kleine Weltpremiere in Berlin: Depeche Mode präsentierten vor rund 1000 Gästen bei den "Telekom Street Gigs" ihr neues Album "Spirit". Alte & neue Hits und Titel sorgten für Ekstase und einem wummernden Abend im Funkhaus an der Nalepastraße mit Jimi Blue + Wilson Gonzalez Ochsenknecht mit Freundin Lorraine, Blogger Riccardo Simonetti & Sängerin Elif.

Fotos: Star Press, AEDT