Start des "TV Series Festival" & Premieren "Culpa" + "Happy Burnout" mit Nastassja Kinski & Wotan Wilke Möhring
09.05.17 I Ein Muss für alle Serienfans: Das "TV Series Festival" verwandelte Berlin in die Hauptstadt des Storytellings. Während berühmte Hollywood-Drehbuchautoren wie Robert McKee und Paul Haggis Seminare & Workshops geben oder der Pitch-Your-Pilot Talentwettbewerb für kreativ, rauchende Köpfe sorgt, ging es am Abend ins Restaurant Prince im Hotel Lux 11. Natürlich nicht ohne prominente Gesichter wie Nastassja Kinski, Julia Dietze, Kai Wiesinger, Numan Acar, Gianna Sobol, Mark Dreesen & Rabeah Rahimi.

Während an der einen Ecke der Stadt noch neue Projekte entwickelt werden, feiert in der anderen schon wieder eine neue Serie ihre Premiere. Der Bezahlsender 13th Street präsentierte die exklusive Weltpremiere von "Culpa - Niemand ist ohne Schuld" in der Zionskirche, dem Originaldrehort der ersten Staffel, in der Stipe Erceg als Pfarrer im Beichtstuhl Platz nimmt. Mit dabei: Detlef Bohte, Ludwig + Deborah Trepte, Barbara Philipp, Dirk Martens, Stephanie Stremler, Marleen Lohse, Jessica Boehrs, John Linaberry, Jochen Schropp & Nadeshda Brennicke.

Die Premiere der deutschen Kino-Komödie "Happy Burnout" feierten derweil Anke Engelke, Wotan Wilke Möhring, Torben Liebrecht, Michael Wittenborn, Kostja Ullmann, Ulrike Krumbiegel, Victoria Trauttmansdorff & Michael Eckelt in der Lichtburg in Essen.

Fotos: Star Press, AEDT