Felix Burda Award mit Verona + Franjo Pooth, Sophia Thomalla, Hella von Sinnen + Freundin, Sky du Mont & Tina Ruland
14.05.17 I "Humor statt Tumor": zum 15. Mal wurden mit dem Felix Burda Award herausragende Projekte zur Darmkrebsvorsorge ausgezeichnet. Emotionalster Augenblick während der Gala im Adlon Hotel: Schauspielerin Sophia Thomalla vergab den "Ehrenfelix" an den gleichaltrigen, unheilbar an Darmkrebs erkrankten Benni Wollmershäuser. Vorbei am Roten Teppich durch einen rosafarbenen, menschengroßen Darm schritten auch Schauspieler Wolfgang Stumph + Gattin Christine, Sky du Mont + seine platonische Freundin Christine Schütze sowie Moderatorin Verona Pooth mit ihrem Franjo, die alle nicht zum ersten Mal als Gast auf der Preisverleihung zu sehen waren. Für die Moderatorin des Abends Hella von Sinnen, die erstmals offiziell ihre Freundin Monika Leiterholt präsentierte, war die Veranstaltung wie eine Zeitreise. Genau vor 15 Jahren zählte sie zu den ersten prominenten Unterstützern der Kampagne für die damals neu gegründete Stiftung.

Auch sonst waren viele langjährige Helfer wieder dabei. Darunter: Ingo Petermeier, Kerstin + Jörg Woltmann, Johannes Wimmer, Tina Ruland + Claus G. Oldörp, Erol Sander, Stiftungschefin Christa Maar, Sonja Kiefer + Cedric Schwarz, Fußballweltmeister Paul Breitner + Frau Hildegard, Simon Licht, TV-Köchin Sarah Wiener, Melanie Marschke, Dirk Fehrecke, Cherno Jobatey, Mariella Ahrens & Hellen + Marc Bator.

Fotos: AEDT