Heike Makatsch, Katja Riemann, Anna Maria Mühe, Helene Hegemann & Clemens Schick bei Premiere Axolotl Overkill
21.06.17 I Neu im Kino: "Axolotl Overkill"! Weltpremiere feierte Helene Hegemanns Bestseller-Verfilmung bereits auf dem Sundance Festival im Januar, wo der Streifen direkt einen Kamerapreis gewann. Jetzt zelebrierte die Produktionsfirma Constantin in der Volksbühne den langersehnten Kinostart. Regisseurin Hegemann, die den gleichnamigen Roman 2010 schrieb, posierte mit ihrer Hauptdarstellerin Jasna Fritzi Bauer für die Fotografen und konnte sich über ein reges Interesse aus der Branche freuen.

Katja Riemann, Heike Makatsch, Anna Maria Mühe, Nikolai Kinski, Clemens Schick & Oliver Masucci -- sie alle waren gespannt auf die großartig besetzte Geschichte um die 16-jährige Mifti, die aussieht wie 12 und sich wie Mitte 30 verhält, in einer Berliner WG wohnt und anstatt zur Schule zu gehen, ihren Lebenssinn eher in Drogen, Affären & Partys sieht.

Am 29. Juni startet der Film, der im Vorfeld weitere illustre Gäste anzog wie Luise Befort, Inga Humpe + Tommi Eckart von 2Raumwohnung, Arly Jover, John Robinson, Langston Uibel, Autorin Sibylle Berg, Daniel Zillmann, Fiona Bennett, Blogger Ricardo Simonetti, Nicholas Mockridge, Veruschka, Designerin Leyla Piedayesh + Kollegin Esther Perbandt, Annika Gassner, Galerist Johann König, Matthias Weidenhöfer + Cristina do Rego, Saralisa Volm, Stefan Konarske, Susan Hoecke, Julius Feldmeier, Anika Decker + Alex Wilde Oliver Polak, Anna von Auersperg mit Familie, Julia Hartmann, Johann von Bülow & Trystan Pütter. Insgesamt fühlte man sich zusammen mit Frank Künster fast wie im Kingsize, das demnächst endgültig zumacht.

Fotos: AEDT