Louis Vuitton Time Capsule Exhibition mit Lara & Herzsprung, Berlin Art Week & Premiere "Jürgen - Heute wird gelebt"
13.09.17 I Eine Reise durch die Geschichte von Louis Vuitton: Vom 15. September bis zum 8. Oktober 2017 präsentiert die Prestige-Modemarke im Französischen Palais ausgewählte Stücke aus der langjährigen Firmengeschichte des Hauses. Ausgehend von den Wurzeln Louis Vuittons im Jahre 1854 bis zum heutigen Tag geht es auf Entdeckungsreise durch die Jahrzehnte. Zur Vernissage der "Time Capsule Exhibition" trafen wir auf Alexandra Maria Lara + Sam Riley, Hannah Herzsprung, Nora von Waldstätten, Jannik Schümann, Alicia von Rittberg, Susanne Wuest, Petra Winter, Anne-Marie Descotes, Anthony Ledru, Victoria Alianelli, Kerstin Schneider, Kai Margrander, Christiane Arp & Carola Pojer.

Im Zuge der "Berlin Art Week" zeigt das KW Institute for Contemporary Art mit "Whiteout" das Werk von Willem de Rooij vom 14. September bis 17. Dezember 2017 in einer großen Werkschau. Beim Auftakt dabei: Rolf Scheider, der Künstler selbst + Freund Krist Gruijthuijsen. Im Anschluß ging es noch in die Frieder-Burda-Ausstellung mit kleinem Konzert auf dem Dach der früheren Jüdischen Mädchenschule mit traumhaften Blick über Mitte.

Am Mittwoch den 20. September sind Autor und Entertainer Heinz Strunk ("Der goldene Handschuh") und Charly Hübner ("Polizeiruf 110") in den Hauptrollen der Komödie "Jürgen -- Heute wird gelebt" um 20:15 Uhr im Ersten zu sehen. Bereits am Dienstagabend ging es zur Hamburg-Premiere auf der goßen Leinwand im Abaton. Im Blitzlichtgewitter: Dieter Ulrich Uli Aselmann (Produzent), Lars Jessen, Friederike Kempter, Johannes Örding, Sandra Quadflieg, Linda Zervakis & Peter Heinrich Brix.

Fotos: Star Press, AEDT