Filmfest Hamburg mit Jessica Schwarz, Christiane Paul, Emilia Schüle, Moritz Bleibtreu, Jürgen Vogel & Armin Rohde
07.10.17 I Halbzeit beim Filmfest Hamburg: Die vielen Premieren & das anspruchsvolle Filmprogramm mit Preisträgerbeiträgen & cineastischen Perlen aus Cannes, Locarno, Toronto oder Venedig scheint den Gästen an der Alster gut zu gefallen. Schon jetzt wurden mehr Tickets als im vorigen Jahr an die Frau & den Mann gebracht & noch bis Samstag, 14. Oktober, läuft das Festival noch. Die Streifen vom französischen Regisseur Francois Ozon, TV-Screenings wie der neue "Tatort" oder der neue Film von Oscarpreisträger Volker Schlöndorff "Der namenlose Tag" lockten viele Fans und Promis in die teilnehmenden Kinos.

Bei der Eröffnungsgala und den Premieren von "Tatort - Borowski und das Land zwischen den Meeren", "Der Mann aus dem Eis", "Reich oder tot", "Nur Gott kann mich richten", "Die Unsichtbaren Wir wollen leben", "Meine fremde Freundin", "Licht", "Dengler" & "Wenn Frauen ausziehen" gesichtet: Jessica Schwarz, Christiane Paul, Emilia Schüle, Moritz Bleibtreu, Jürgen Vogel, Kim-Sarah Brandts, David Kross, Valerie Niehaus, Armin Rohde, Anna Maria Mühe, Frederick Lau, Friedrich + Max von Thun, Anja Kling, "Game of Thrones"-Star Tom Wlaschiha, Birgit Minnichmayr, Peter Lohmeyer, Fatih Akin, Lars Kraume, Devid Striesow, Martije Rutger, Ulrich Wickert, Hannes Jaenicke, Lina Beckmann, Charly Hübner, Alice Dwyer + Sabin Tambrea, Maximilian Mauf, Kailas Mahadevan, Neill Malik Abdullah, Kida Khodr Ramadan, Edin Hasanovic, Lutz Marmor, Wanda Perdelwitz, Johanna Christine Gehlen, Sandra Quadflieg, Esther Roling & Axel Schreiber.

Fotos: Star Press