German Boxing Awards mit Til + Luna Schweiger & Klitschko / Premiere "Zwischen Himmel & Hölle" mit Margot Käßmann
10.10.17 I Das erste Mal wurden am Wochenende in Hamburg die "German Boxing Awards" verliehen. In insgesamt 12 Kategorien hagelte es Preise für die Stars & Sternchen der Branche im Besenbinderhof. Die Trophäe fürs Lebenswerk durfte Wladimir Klitschko mit nach Hause nehmen, der sich in einer halbstündigen Dankesrede mit seinem Karriereende abfand und für Standing Ovations im Publikum sorgte. Für das obligatorische Blitzlichtgewitter sorgten vor allem Schauspieler Til Schweiger + Tochter Luna, die mit ihrem tiefen Ausschnitt für Aufmerksamkeit sorgte. Als Fans des teils harten Sports outeten sich auch Eva Habermann, Regina Halmich, Evelyn Burdecki, "GNTM"-Model Elena Carriere, Vanessa Meisinger, Lisa Loch, Nadine Menz, Boris Entrup, Negah Amiri, Sebastian Pannek, Aneta Sablik, Susi Sisiana Kentikian, Frank Otto mit Freundin Nathalie Volk, Andy Grote mit Ehefrau Catherine & Ulli Wegner mit Ehefrau Margret.

Zur Premiere des Luther-Films "Zwischen Himmel und Hölle" pilgerten unter der Woche dann in Berlin Ex-Bischöfin Margot Käßmann und die Schauspieler Joachim Krol + Maximilian Brückner (spielt Reformator Luther) in die Astor Film Lounge an den Kurfürstendamm. Das ZDF zeigt den Beitrag zum Reformationsjahr am 30. Oktober um 20:15 Uhr.

Fotos: AEDT, Star Press