Honey mit Nick Nolte & Til Schweiger, Preview "303" mit Mala Emde, Liv Ullmann im Babylon & Lesung "Single Mom"
18.07.18 I Mit seinem Kinohit "Honig im Kopf" (AEDT berichtete von der Weltpremiere) eroberte Til Schweiger die Herzen der Kinozuschauer. Über 7 Millionen Zuschauer lockte er in die Kinos, jetzt dreht er sein eigenes Hollywood-Remake. Der 77-jährige Hollywood-Star Nick Nolte spielt die Rolle des Großvaters Amadeus, Matt Dillon verkörpert seinen Sohn Nick, Emily Mortimer spielt seine Ehefrau Sarah und Jacqueline Bisset übernimmt die Rolle von Sarahs Mutter Vivian. Noltes Tochter Sophia Lane Nolte, die gerade mal 10 Jahre alt ist, übernimmt die Hauptrolle der Enkelin Matilda und gibt ihr Schauspieldebüt. Gemeinsam standen die Weltstars bei einem Photocall für "Head full of Honey" jüngst vor den Kameras. Einen Starttermin für das Remake gibt es noch nicht.

Ganz entspannt in Holzliegen beim Sommerkino am Kulturforum feierten die Darsteller von "303" ihr Preview-Screening. Das hochgelobte Road-Movie mit viel Dialogen von Hans Weingartner zelebrierten Mala Emde, Anton Spieker, Jonathan Elias, Steffen Groth + Freundin Ana Große Halbür, Thimon von Berlepsch & Jan Becker.

Dank der Schwedischen Botschaft zeigte sich die Schauspielerin Liv Ullmann als Stargast der Babylon-Retrospektive "Ingmar Bergman 100" im Kino Babylon in Mitte und stellte sich einer Podiumsdiskussion.

Abschließend las Laura Tonke mit Autorin Caroline Rosales aus deren neuem Roman & Erlebnisbericht "Single Mom" im Restaurant Themroc an der Torstraße. Mit dabei: Malakoff Kowalski, Julia Zange, Benjamin Herrmann & Anna Müller mit ihrer Mom Brigitte Maria Mayer.

Fotos: Star Press, AEDT