VDZ Publishers' Night mit Angela Merkel, Königin Rania von Jordanien, Joachim Gauck, Iris Berben & Alex Kamp
11.05.18 | Da war der ganze Ärger mit der CDU & den Misserfolgen bei den jüngsten Landtagswahlen endlich mal verflogen: Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) zeichnete Angela Merkel im Rahmen seiner traditionellen Publishers' Night mit der "Ehren-Victoria" für ihr Lebenswerk aus. Die Herausforderungen ihrer Kanzlerschaft waren erheblich und weitreichend, begründeten die Verleger die Preisvergabe. Deutschland stehe heute als ein Land da, von dem Grenzen überschreitend wirtschaftliche Stärke und Demokratie strahlen. Die Laudatorin, Königin Rania von Jordanien, anerkannte Merkels "unermüdliche Bemühungen für internationalen Dialog, Brückenbau und Wohlstand für ihr Land". Fanatismus und Hass seien keine neuen Ideen, jedoch hätten sie in der digitalen Zeit an Fahrt und Einfluss gewonnen, wo Empörung sich von alleine verkauft und mit jedem Klick weiter verbreitet werde. Eine starke, freie Presse sei unerlässlich, um diese spaltenden Kräfte zu bekämpfen. Gerade vor diesem Hintergrund wollte der VDZ mit der Verleihung der Goldenden Victoria für Pressefreiheit an die Journalisten Daphne Caruana Galizia aus Malta und den Slowaken Ján Kuciak posthum ein Zeichen setzen. Beide sorgten international mit ihrer Arbeit, die auch zu der Aufdeckung der Panama Papers beitrug, für Aufsehen. Als "Unternehmerpersönlichkeit des Jahres“ durfte zudem. Béatrice Guillaume-Grabisch, Vorstandsvorsitzende von Nestlé, eine der güldenen Statuen mit nach Hause nehmen.

Unter den über 900 Gästen, die den Abend in der Hauptstadt-Repräsentanz der Telekom zum Netzwerken nutzten, waren auch Ex-Bundespräsident Joachim Gauck + Daniela Schadt, Iris Berben + Heiko Kiesow, Alexandra Kamp + Michael von Hassel, Natalia Avelon, Bettina Cramer, Nina Gnädig, Moderator Ingo Nommsen, seine Ex Sarah Knappik, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Andreas Türck, Ulrike Frank, Wolfram Kons, Alexandra Oetker, Tobey Wilson + Sabrina Gehrmann, VDZ-Präsident Rudolf Thiemann, Andreas Fritzenkötter, Janine White + Andreas Rüter, Annalena Baerbock, Astrid Frohloff, Birgit von Heintze, Bruno Eyron + Friederike Dirscherl, Harald Wahls + Catherina Oostveen, Cherno Jobatey, Claudia Bechstein, Daniel Termann, Eveline Hall, Friedrich von Metzler, Gerhard Schoeningh mit Tini Gräfin Rothkirch, Gisbert Komlossy, Götz Elbertzhagen + Lydia Becker, Hermann Bühlbecker, Isa Gräfin von Hardenberg, Kai Rose, Michael Theurer, Miyabi Kawai, Oliver Juhnke, Patrick Graf von Faber-Castell Peter + Melanie Wolf, Philipp Welte, Rainer Brüderle, Steffen Seibert, Stephan Scherzer & Telekom-Chef Timotheus Höttges.

Fotos: AEDT, Bildschön für VDZ