Premieren "25 km/h", "So viel Zeit" & "Saat des Terrors" mit Jan Josef Liefers, Anna Loos, Lars Eidinger & Christiane Paul
14.11.18 I Mit dem Mofa quer durch Deutschland: Lars Eidinger & Bjarne Mädel üben sich im Raodmovie "25 km/h" in der Entschleunigung & setzen dem Mofa ein Kinodenkmal. Zur Premiere ging es stilecht mit den Film-Karossen auf den roten Teppich vorm CineStar im Sony Center & der Streifen kann sich sehen lassen. Seit dem 31. Oktober erfreuen die beiden als ungleiches Brüderpaar die Kinogäste der Herbstsaison. Die Uraufführung genossen neben Sam Riley + Alexandra Maria Lara, Andrea Sawatzki oder Anja Kling mit Oliver Haas auch Gedeon Burkhard, Katja von Garnier, Tobey Wilson + Sabrina Gehrmann, Jella Haase, Jördis Triebel, Wotan Wilke Möhring, Jennifer Ulrich & Annabelle Mandeng.

Weg von der Strasse, rauf auf die Bühne - in "So viel Zeit" dreht sich alles um die Band "Bochums Steine"! Einst standen die Jungs gemeinsam auf der Bühne - nicht sehr erfolgreich. Doch das soll sich jetzt, 30 Jahre danach, ändern. In Berlin hatte "So viel Zeit" mit Armin Rohde, Matthias Buntschuh, Jan-Josef Liefers und Jürgen Vogel in der "Kulturbrauerei" Premiere. Ab Donnerstag startet der Film von Philipp Kadelbach in den Kinos. Bei der Preview mit dabei Thomas Quasthoff, Constantin von Jascheroff, Katy Karrenbauer, Laura Tonke & fast die ganze Liefers-Familie mit Lebensgefährtin Anna Loos, Mama Brigitte & den Töchtern Lilly nebst Paulina Liefers.

Wer es nicht ins Kino schafft und in den winterlichen Temperaturen lieber zu Hause bleibt, der kann Mittwochabend in die düstere Welt der Geheimdienste einsteigen. Um Drogengeschäfte & Terrorgruppen dreht sich alles im ARD-Film "Saat des Terrors". Christiane Paul als BND-Agentin & Heiner Lauterbach als Doppelagent ermitteln über Pakistan & Afghanistan. Ein kleines Vorab-Screening des Thrillers gab es in der Landesvertretung Baden-Württemberg mit Axel Milberg & Reza Brojerdi.

Fotos: Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH, Omid Abdi, AEDT