NEWS
14. March 2013
Schauspielerin Rosemarie Fendel im Alter von 85 Jahren gestorben


Erst im Dezember konnten wir sie alle als großen Star der "Adlon"-Saga feiern und als Grand Dame des legendären Berliner Hotels im Vorabendprogramm bewundern. Am Mittwoch ist Rosemarie Fendel im Alter von 85 Jahren gestorben. Ihre Berliner Managementfirma teilte mit, sie wäre nach kurzer, schwerer Krankheit am Mittwoch in ihrem Haus in Frankfurt am Main gestorben. Ihre Tochter Suzanne von Borsody und ihre Familie waren in der Todesstunde der Schauspielerin zugegen. Fendel wurde durch Rollen in "Schtonk" oder "Ödipussi" berühmt, synchronisierte in frühen Jahren Elizabeth Taylor und konnte immer wieder im "Polizeiruf 110" bewundert werden. Von uns ging nun eine der ganz großen im Filmgeschäft, die mit und durch das Fernsehen Ruhm erlangte. Möge sie in Frieden ruhen.


Rosemarie Fendel bei der Premiere der "Adlon"-Saga im Dezember 2012

«  zurück