NEWS
26. March 2013
Selena Gomez sucht nach dem Sinn des Lebens


Die US-Schauspielerin, Sängerin und Justin-Bieber-Ex-Freundin Selena Gomez macht gerade nicht nur Schlagzeilen als leicht bekleidete Bikini-Feier-Tussi in "Spring Breakers" von Anarcho-Regisseur Harmony Korine. Sie träumt auch davon, ihrem "Leben einen tieferen Sinn zu geben". Ihr sei es wichtig, sich für Menschen zu engagieren, die weniger Glück haben als sie selbst, erzählte sie jetzt dem ZEITmagazin. "Schon als wir selber sehr wenig besaßen, hat meine Mutter mir klargemacht, dass es immer Menschen gibt, denen es noch schlechter geht, und dass es wichtig ist füreinander da zu sein. Jetzt bin ich in einer Situation, in der ich mehr tun kann". Die heute 20-jährige ist nicht nur Unicef-Botschafterin, sondern setzt sich auch für die Elton John AIDS Foundation ein. Für ihre Zukunft hat sie zudem einen Plan B in der Tasche: "Falls meine Film- und Musikkarriere doch irgendwann im Sande verlaufen sollte, würde ich gern eine Kochschule besuchen und ein kleines Restaurant eröffnen".


AEDT traf die bescheidene, sich auf Sinn-Suche befindliche Schauspielerin zuletzt umarmt von Vanessa Hudgens & Ashley Benson auf der "Spring Breakers"-Premiere im Februar.

«  zurück