NEWS
25. July 2013
Barista Walk: Berlins schnellster Kellner gesucht


Hier ist Ausdauer und Schnelligkeit gefragt: Der Berliner Kellnerlauf 2013 findet am 4. August von 12 - 14 Uhr rund um das Neue Kranzler Eck statt. Kellner, Köche, Brauereiarbeiter, Servierfräulein, Pagen und Barmixer führender Restaurants und Hotels laufen um die Wette. In sechs Kategorien treten die rund 120 Kandidaten auf der 400 Meter langen Strecke gegeneinander an. Sie müssen neben Schnelligkeit vor allem Geschicklichkeit mit ihren gewohnten Arbeitsutensilien und in ihrer regulären Arbeitskleidung beweisen. Den Startschuss für den Berliner Kellnerlauf 2013 gibt Deutschlands bekannter Restaurant- und Hotelkritiker Heinz Horrmann.

Der Kurfürstendamm wird an diesem Sonntag von der Joachimstaler Straße bis zur Fasanenstraße beidseitig gesperrt, sodass die Teilnehmer ihre volle Konzentration dem Laufen und dem Ausbalancieren ihrer Fracht widmen können. In den insgesamt sechs Disziplinen sind fast alle Berufe der Gastronomie vertreten: 

•    Kellner sind mit einem eingeschenktem 0,2 Liter Bierglas und Bierflasche unterwegs,
•    Kellnerinnen mit einem Latte Macchiato,
•    Bierkutscher mit zwei kleinen Bierkästen, 
•    Pagen mit einem Koffer mindestens 35 l und 10 kg,
•    Barkeeper mixen im Lauf Cocktails und 
•    Köche braten Spiegeleier. 

Die Läufer arbeiten für führende Hotels und Restaurants in Berlin. Den Gewinnern winken hochwertige Preise. Aber: Fallen  ein Glas, eine Tasse oder ein Tablett zu Boden, dann scheidet der Teilnehmer automatisch aus. Ein weiteres Kriterium für die Beurteilung der Leistungen ist der Geschmack, den eine fachkundige Jury bewertet. Bei Cocktails gilt es also die richtige Mischung zu finden und die Spiegeleier sollten auch über die richtige Konsistenz verfügen. Bei der Ausrüstung soll es möglichst realitätsnah zugehen.

Weitere Informationen gibt es unter www.kellnerderby.de.

«  zurück