NEWS
09. September 2013
V.I.P.-Alarm: Stylen wie ein Promi


In keiner deutschen Stadt tummeln sich so viele Promis wie in Berlin und nirgends finden sich so viele Events. Eröffnungen, Charity, exklusive Partys und Premieren locken immer wieder Stars an und somit auch uns. Dabei möchte man den Promis möglichst nahe kommen und sich im Glanz der Prominenz sonnen. Dass das nicht mit T-Shirt und ausgewaschenen Jeans funktioniert, dürfte jedem klar sein. Hier ein kleiner Styleguide für das nächste Event.

Frisur: lockig oder glatt?

Die Haare spielen eine besondere Rolle und sollten in keinem Falle vernachlässigt werden, da auch kein Promi das je tun würde. Wichtig ist es vor allem, Glanz in die Haare zu bekommen. Dabei ist es egal, für welche Frisur man sich letztendlich entscheidet. Für schimmerndes Haar gibt es entweder spezielles Haarspray oder aber extra Glanzspray, welches man mit einigem Abstand in die Längen sprüht, um zu vermeiden, dass die Haare fettig wirken. Doch wie stylt man denn nun die Haarpracht? Das sollte man zunächst vom Outfit abhängig machen. Ein Trick: Einfach das Outfit anziehen und die Haare einmal am Hinterkopf schließen und einmal über die Schultern fließen lassen. Letztendlich ist es bei der Frisur lediglich wichtig, dass keine kleinen Härchen herumfliegen und Locken möglichst prachtvoll und Hochsteckfrisuren professionell daherkommen.

In den Kleidern der Promis

Je nach Veranstaltung wechselt auch der Look. Allerdings wird in den meisten Fällen Abendmode getragen. Hiermit wirkt man besonders edel und elegant. Denn was getragen wird, soll auch von einem selbst aufgenommen werden. Sieht man aus wie ein Promi, fühlt man sich auch so und verhält sich gleicherma?en wie einer. Dadurch sind auch andere Leute von Ihrem Promistatus überzeugt. Daher unbedingt zu etwas greifen, was man im Alltag niemals ausführen würde. Letztendlich möchte man auch abends eine gute Figur machen. Die exklusive Abendmode sollte dabei nicht billig wirken, sondern eher geschlossen sein. Nur so erreicht man die gewollte Eleganz.

Gestylt bis in die Fußspitzen

Zum perfekten Styling gehören auch Make-up und Schmuck. Es kommt oftmals aufs Detail an, weswegen man hierauf viel Wert legen sollte. Qualitatives Make-up sollte den ganzen Abend halten und darf auch bei Wärme nicht verlaufen. Sollte man selbst nicht die perfekten Künste im Schminken beherrschen, lohnt es sich, eine Visagistin oder einen Make-up-Artist aufzusuchen, der aushilft. Das Abend-Make-up darf gerne stark und dunkel sein, aber muss immer zum Gesamtlook passen. Weiterhin liegt der Fokus entweder auf Augen oder aber Lippen. Wer beides besonders stark schminkt, wirkt schnell überladen.


© Digital Vision/Thinkstock

«  zurück