NEWS
11. December 2013
Abschied mit Tränen: Felix von Jascheroff und Isabell Horn verlassen GZSZ


Felix von Jascheroff und Isabell Horn hatten nun in den Babelsberger GZSZ-Studios ihren letzten Drehtag. Felix von Jascheroff widmet sich nach 13 Jahren bei dem RTL-Dauerbrenner und 3.159 Folgen als "John Bachmann" im kommenden Jahr neuen Aufgaben und wird den Berliner GZSZ-Kiez verlassen. Isabell Horn alias "Pia Koch" wird mit dem Ausstieg von Felix von Jascheroff die RTL-Serie ebenfalls verlassen. Der GZSZ-Star am letzten Drehtag zum eigenen Sender: "Ich habe mich hier immer sehr wohl gefühlt und von Anfang an viele Kollegen ins Herz geschlossen. Nach fünf Jahren tut es sehr weh, diese Menschen wieder zu verlassen. Es hängen so viele schöne Erinnerungen an GZSZ."


Isabell Horn und Felix von Jascheroff beim Dreh ihrer letzten GZSZ-Folge
Foto: RTL - Rolf Baumgartner

Mit sehr viel Applaus und noch mehr Geschenken wurden die beiden vom versammelten Team und dem GZSZ-Ensemble mit herzlichen Umarmungen sowie unzähligen Tränen verabschiedet. Daniel Fehlow wird seine Schauspiel-Kollegen sehr vermissen: "Wir hatten jetzt den letzten Drehtag mit Isa und Felix. Felix war über 10 Jahre mein Zellennachbar in der Produktion. Es ist noch sehr frisch und demnach etwas irreal. Aber ich werde sicherlich in den nächsten Tagen und Wochen ein ‚komisches Gefühl‘ haben, wenn kein Felix mehr in der Garderobe sitzt, wenn ich rein komme.


Janina Uhse und Daniel Fehlow verabschieden sich von Jascheroff
Foto: RTL - Rolf Baumgartner

Doch "The Show must go on" und so sind für 2014 schon zwei neue Hauptdarsteller (männlich und weiblich) in völlig neuen Rollen gecastet worden und auch sonst wird es natürlich täglich mit Drama, Liebesgeschichten & Herzschmerz aus dem Berliner GZSZ-Kiez weiter gehen. Die finale Folge mit dem scheidenden Ex-Traumpaar wird am 18. Februar 2014 ausgestrahlt.


Tränen beim Abschied: Janina Uhse drückt Isabell Horn an ihrem letzten Drehtag noch ganz fest ...
Foto: RTL - Rolf Baumgartner

«  zurück