NEWS
26. March 2014
Vinzenz Kiefer steigt bei 'Alarm für Cobra 11' ein


Vinzenz Kiefer wird Nachfolger von Darstellern wie Tom Beck oder Gedeon Burkhard: Er ermittelt vom morgigen Donnerstag an auf RTL an der Seite von Semir Gerkhan alias Erdogan Atalay als Autobahn-Cop in der Serie "Alarm für Cobra 11". Für die Rolle hatten sich 600 Schauspieler beworben, rund ein Dutzend davon waren in die engere Auswahl gekommen, den Zuschlag erhielt der 35-jährige Berliner. Das Verhältnis zu seinem Kommissarpartner ist gut, berichtet das Magazin "IN", das beide zum Interview traf: "Wir haben uns vor einer ganzen Weile kennengelernt und gemerkt, dass wir uns mögen", erklärt Erdogan. "Natürlich braucht jedes neue Team trotzdem eine gewisse Zeit, um sich einzugrooven. Aber man muss sagen, dass wir uns auch beim Dreh prima verstehen.“ Über ihre Marotten am Set können beide nur lachen. "Ich bin ein Junkie -- wenn es um Cola und Schokolade geht“, verrät Erdogan, und Vinzenz ergänzt lachend: "Es ist mittlerweile sogar so, dass ich, wenn ich Kinderschokolade rieche, immer denke, Erdogan steht irgendwo neben mir!“ Über wenig Fanpost können sich beide nicht beschweren. "Es gibt Liebesbriefe“, zwinkert Erdogan. "Ich erinnere mich vor allem an den Brief einer 12-Jährigen aus Tschechien. Sie schrieb, dass ich toll sei -- und Chuck Norris gegen mich eine Null.“ Vinzenz bekommt dagegen auch schon mal Unterwäsche geschickt -- allerdings ist das eher die Ausnahme: "Telefonnummern sind häufiger.“

vinzenz kiefer (c) AEDT
AEDT traf Vinzenz zuletzt unter anderem bei einer Boss-Berlinale-Party voriges Jahr in Berlin.

«  zurück