NEWS
27. March 2014
Voice of Germany: Michi Beck + Smudo werden neue Juroren


Die Berliner BossHoss-Rocker Alec Völkel + Sascha Vollmer sind raus, dafür übernehmen ab Herbst die Fantastischen-Vier-Mitglieder Smudo & Michi Beck die Juroren-Aufgaben bei "The Voice of Germany". Sängerin Nena ist übrigens auch nicht mehr dabei. Allerdings ist für sie noch kein Ersatz für die ProSieben/Sat.1-Show gefunden worden.

"Mit Smudo und Michi Beck konnten wir ein Stück deutsche Musikgeschichte für 'The Voice of Germany' begeistern. Das macht uns ein bisschen stolz", erklärte ProSiebenSat.1-Geschäftsführer Wolfgang Link. Mittlerweile sind Michi Beck, Thomas D, And.Ypsilon und Smudo von "Fanta 4" seit 25 Jahren im Geschäft und veröffentlichen Mitte Oktober ihr neues Studioalbum "Rekord". Auf Sänger Max Herre & Samu Haber von "Sunrise Avenue" können die Fans allerdings noch immer setzen. Sie werden auch in der vierten Staffel die Jury der Castingshow bereichern.


AEDT traf die beiden Rapper zuletzt 2009 live auf der Bühne bei der "Polo Night" im BCC Convention Center, heute sind sie natürlich auch beim "Echo" dabei.

«  zurück