NEWS
15. June 2014
WM: GZSZ-Stars im Fußball-Fieber


Sie drücken dem deutschen Team die Daumen: Im August feiert "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die 5555. Folge - neben der Vorfreude auf das eigene große Jubiläum sind die Stars von Deutschlands erfolgreicher Vorabend-Serie derzeit natürlich im Fußball-Fieber. Auch am GZSZ-Set in Potsdam-Babelsberg ist die bevorstehende WM das große Thema. Gut für Schauspieler und Fans der Serie: Weil viele Spiele wegen des großen Zeitunterschieds so spät starten, kann jeder die deutsche Mannschaft anfeuern. Motto: Erst GZSZ - dann Fußball-WM! Doch was sagen die Darsteller über das Ball-Spektakel?

Für Daniel Fehlow steht der Sieger schon fest. Auf die Frage, wer den Pokal mit nach Hause nehmen wird, hat er nur eine kurze Antwort: "Na wir!"

GZSZ-Urgestein Wolfgang Bahro drückt ebenfalls unserem Team die Daumen. "Natürlich bin ich für Deutschland. Gomez wird die meisten Tore für uns schießen. Vor Ghana sollte man sich in Acht nehmen." Sein Final-Tipp: "Brasilien im Endspiel gegen Argentinien ."

Ulrike Frank zeigt fußballerischen Sachverstand, warnt vor unserem ersten Gegner: "Portugal gleich zu Beginn ist wahrscheinlich nicht zu unterschätzen." Welchen Spieler sie besonders sexy findet? "Auch Können macht attraktiv, insofern sind Mats Hummels oder Thomas Müller weit oben mit dabei." Finale? "Absolut möglich, ich wünsche es uns allen!" Die Schauspielerin ist bei den Spielen dabei: "Zu Hause auf der Couch, gerne mit Freundinnen und Freunden."

Nicht ganz so optimistisch ist Joern Schlönvoigt: "Deutschland ist eine starke Mannschaft, die es aber nach meiner Einschätzung schwer haben wird ins Finale zu kommen." Seine Prognose: "Wenn wir viel Glück haben, scheiden wir erst im Halbfinale aus. Bella Italia wird uns nach Hause schicken." Für Schlönvoigt der stärkste Spieler im deutschen Team: "Miroslav Klose wird mit seinem Scharfsinn und Talent die meisten Tore schießen."

Janina Uhse rechnet der deutschen Mannschaft keine zu großen Chancen aus - sie geht davon aus, dass wir leider bereits im Viertelfinale ausscheiden und findet das sehr schade. Trotzdem will sie kräftig mit Freunden beim Public Viewing jubeln. Der heißeste Spieler für sie: "Mats Hummels!"


GZSZ-Stars im WM-Fieber. Foto: RTL - Bernd Jaworek

 



«  zurück