NEWS
06. August 2014
Riesen-Jubiläum: GZSZ feiert die 5555 Folge!!!


Das ist einzigartig und eine Premiere im deutschen Fernsehen: die 5555. Folge einer täglichen Serie. Diesen riesigen Publikums-Erfolg schafft nur "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Am 11. August 2014 läuft auf RTL um 19.40 Uhr die Jubiläumsfolge. Seit 1992 kommt niemand an den Geschichten um Liebe und Hass, Freundschaft und Feindschaft, Intrigen und Versöhnungen vorbei. Auf dem Berliner Kiez ist immer etwas los. GZSZ ist seit über zwei Jahrzehnten Deutschlands erfolgreichste Vorabendserie im TV. Tag für Tag sehen rund 3,3 Millionen Zuschauer zu. In der Zielgruppe der 14-59-jährigen schalten durchschnittlich 2,44 Millionen ein, was einem Marktanteil von fast 17 % entspricht.

GZSZ-Producerin Kristin Schade: "5555 Folgen GZSZ. Wow. Was für ein Erfolg. Für diesen Erfolg von GZSZ ist ein grandioses Team verantwortlich. 180 Menschen, die engagiert und hochmotiviert unsere Serie gestalten. Tägliche Serie – das heißt täglich eine ganze Folge zu schreiben und zu produzieren. Ich danke allen Kollegen, die unter diesen Rahmenbedingungen mutig jeden Tag aufs Neue das Maximum herausholen."
Der Erfolg, allabendlich ein Millionen-Publikum anzulocken, komme nicht von ungefähr: "Das gelingt nur mit einer Serie, die sich immer wieder neu erfindet. Die Geschichten erzählt, die dem Lebensgefühl der Zuschauer entsprechen. Geschichten, die aktuelle Themen authentisch und gerne kontrovers aufgreifen – und dabei immer unterhaltsam sind."

Kristin Schade über das, was die Serie ausmacht: "GZSZ erzählt rough, modern und emotional vom Leben in der pulsierenden Metropole Berlin. Es erzählt vom Erwachsenwerden, von der Suche nach sich selbst und dem Leben, das man führen möchte. Von Freundschaft, Erfolg, Enttäuschung, Familie und natürlich Liebe. Es geht um Musik, Mode und Lifestyle – und genauso um den Alltag, berufliche Orientierung, Krankheit und Tod."
Und genau darum geht es auch am 11.8.2014: In Folge 5555 stehen besonders dramatische und mitreißende Geschichten im Drehbuch. Dafür sorgen die Machenschaften um David (Philipp Christopher). Der kann seine Schulden bei der Mafia nicht begleichen. Sein Fluchtversuch vor der Mafia wird scheitern. Verzweifelt greift er nach einem letzten Strohhalm, um sein Leben zu retten. Damit bringt er allerdings auch das gesamte Mauerwerk in Gefahr.

Die erste Folge von GZSZ wurde am 11. Mai 1992 auf RTL gesendet. Gedreht wurde damals übrigens noch in den Studios Berlin-Tempelhof, seit 1995 wird am traditionsreichen Standort Potsdam-Babelsberg produziert. GZSZ ist auch ein Sprungbrett für Talente - durch sie wurden z.B. Yvonne Catterfeld, Jan Sosniok, Alexandra Neldel, Andreas Elsholz, Jeanette Biedermann, Tim Sander, Susan Sideropoulos, Sila Sahin und viele weitere zu Teenie-Idolen und Superstars. 5555 Folgen ohne Ende – werktäglich geht es immer spannend und endlos um 19.40 Uhr weiter mit "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", Deutschlands Nummer 1 der täglichen Serien.


Foto: RTL - Bernd Jaworek



«  zurück