NEWS
14. August 2014
Bye bye Jascha Rust: Der Soap-Star verlässt GZSZ


Gerade erst aus dem Urlaub zurück, wird der Schauspieler Jascha Rust nun zunächst nur noch für einige Monate vor den bekannten Serien-Kameras stehen. Rust spielt in der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" seit Folge 4697 (März 2011) die Rolle des Zacharias "Zac" Klingenthal. Das jetzige Engagement des Schauspielers für GZSZ endet auf dem RTL-Bildschirm Ende 2014.

Rust zu RTL: "Ich hatte am Set in Babelsberg immer sehr viel Spaß mit meinen Kollegen und durfte gute Erfahrungen sammeln. Bei GZSZ habe ich viele Freunde und meine Freundin gefunden. Ich danke dem ganzen Team für die schöne und sehr lehrreiche Zeit. Seid nicht traurig, liebe Fans. Man sieht sich immer zweimal im Leben. So ist das halt im Serien-Leben." (lacht)

Übrigens: Der Hauptcast von GZSZ wird noch in diesem Jahr um zwei neue Mitglieder erweitert und behält damit seine Stärke. Die Gastrolle "Elena", gespielt von Elena Garcia Gerlach, wird schon bald zurückkehren und Dominik (Raúl Richter) wieder so richtig den Kopf verdrehen. Der bleibt aber auch nicht mehr lange dabei.

Grund zur Sorge, was die Zukunft von Deutschlands erfolgreichster täglicher Serie angeht? Warum dreht sich das Schauspielerkarussell so schnell? Guido Reinhardt, "Chief Creative Officer" bei UFA Serial Drama und GZSZ-Produzent, erklärt: "Das gehört zu sehr lebendigen Serien wie 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten' dazu. Das ist quasi der Motor - und der steht niemals still. Für Zuschauer ist das natürlich erstmal ein Verlust, aber auf der anderen Seite heißt das auch wieder Erneuerung für uns."


AEDT traf Jascha mit seiner Freundin Helene unter anderem beim "Berlin Dungeon"-Opening



«  zurück