NEWS
09. September 2014
Modedesigner Glööckler göös Kino


Harald Glööckler dürfen wir auch bald auf der großen Leinwand bewundern. Der Prince of Pompöös spielt im vierten Teil des Kinohits "Fünf Freunde" an der Seite der Jungdarsteller Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen und Neele Marie Nickel sowie alter Hasen wie Mehmet Kurtulus, Samuel Finzi, Lucie Heinze, Adnan Maral und Pasquale Aleardi mit. Er verkörpert in der Verfilmung quasi sich selbst als erfolgreichen Modedesigner -- für eine andere Rolle könnte er auch nur schwer taugen. Genau genommen mimt er den extravaganten Veranstalter einer Party. "Als die Anfrage kam, war ich sofort begeistert", erinnert sich der Modemacher. "„Es ist zwar keine Riesen-Rolle, aber es hat unheimlich viel Spaß gemacht“." Die Dreharbeiten, die unter anderem in Tunesien stattfanden, wurden vergangene Woche beendet. Kinostart soll der 29. Januar 2015 sein.

"Fünf Freunde" ist eine  erfolgreiche Kinoreihe nach den Kinderbuchklassikern von Enid Blyton. Die neue Episode entführt die Zuschauer in ein mystisches Abenteuer in Ägypten, wo es vor allem um ein gefälschtes Goldamulett & Pharaonenschätze geht. Der Streifen ist eine Produktion von SamFilm in Co-Produktion mit Constantin.

Wir trafen den umtriebigen Stardesigner zuletzt unter anderem an der Seite der pompöösen Amanda Lepore bei der Eröffnung seines Ladens in Berlin. Foto: AEDT

«  zurück