NEWS
01. October 2014
Detlev Buck hat Männer geküsst


Schauspieler Detlev Buck spielt in seinem neuen Film "Männerhort" (AEDT berichtete von der Berliner Fan-Premiere) einen schwulen Schöngeist und auch im wahren Leben ist er dem männlichen Geschlecht schon näher gekommen, wie er im Interview mit dem Magazin "IN" verraten hat: Das Warum, Wie und Wen lässt er offen – privat ist Buck nämlich, genau wie sein Kollege Christoph Maria Herbst, glücklich liiert. Doch brauchen die beiden wie im Film auch einen Rückzugsort vor ihren Liebsten? "Wer einen Fluchtreiz empfindet, der sollte vielleicht mal seine ganze Beziehung überdenken", so Herbst. "Ich muss sagen, dass ich mit den Frauen in meinem Leben gerne Zeit verbringe." Detlev Buck gibt auch hier den Geheimnisvollen: "In dem Moment, in dem ich es verrate, ist es ja kein Rückzugsort mehr!", sagt er augenzwinkernd.


Hier posiert Buck mit seinen Kollegen zur "Männerhort"-Fan-Premiere in Berlin

«  zurück