NEWS
17. October 2014
Comeback bei GZSZ: Isabell Horn kommt zurück!


Die quirlige "Pia Koch" kehrt zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zurück: Schauspielerin Isabell Horn steigt nach einer Pause wieder bei Deutschlands erfolgreichster Vorabend-Serie ein! Im November vergangenen Jahres hatte die Berlinerin ihren Ausstieg bei GZSZ bekanntgegeben, im Februar war sie in Folge 5436 das letzte Mal auf dem RTL-Bildschirm zu sehen (AEDT berichtete). Die Story endete für Pia damals nach einer fulminanten Doppelhochzeit gemeinsam mit Emily (Anne Menden) und Tayfun (Tayfun Baydar) in den anschließenden Flitterwochen mit ihrem John (Felix von Jascheroff).

Die Fans der Serie vermissten ihre Pia jedoch schmerzhaft, auch die Schauspielerin war nach ihrem Abschied sehr traurig. "Meine Rolle ist mir richtig ans Herz gewachsen", sagt Isabell Horn zu RTL. "Da ich damals mit einem romantischen Happy End ausgestiegen bin, war eine Rückkehr zur Serie nie ausgeschlossen. Nun stößt sie in Kürze wieder zum GZSZ-Ensemble. Erste Dreharbeiten sind bereits für November geplant: "Ich freue mich riesig, meine lieben Kollegen wieder zu sehen. Das ganze Team hat mir sehr gefehlt und auch die quirlige Pia ist ja ein Teil von mir geworden. Daher ist es umso schöner, wieder in die Rolle schlüpfen zu dürfen", erklärt die Darstellerin. "Ich bin schon gespannt, was Pia für neue, spannende Geschichten erleben wird."

Seit dem Ausstieg hatte sie sich dem Theater gewidmet. "Ich habe die Zeit genutzt, neue Projekte wahrzunehmen und stehe unter anderem noch bis Ende Oktober mit dem Stück 'Das perfekte Desaster Dinner' auf der Bühne der Komödie Düsseldorf. Es ist eine tolle und aufregende Zeit und ich genieße es, auch mal wieder direkten Kontakt zum Publikum zu haben und es zum Lachen zu bringen."  Die Rolle der Pia Koch gehörte mit ihren vielen Aufs und Abs, besonders in Sachen Liebe, zu den beliebtesten Charakteren der Serie. Daran kann die Schauspielerin nun wieder anschließen. Ihre Fans wird das sicher freuen.


Foto: RTL - Max Sonnenschein



«  zurück