NEWS
14. November 2014
Der Dresscode-Knigge


Sie sind zu einer großen Veranstaltung eingeladen und wollen möglichst alles richtig machen? Promis müssen sich über den Dresscode auf dem Roten Teppich eigentlich keine Gedanken machen. Dort gilt stets Smoking für den Mann und langes Abendkleid für die Frau. Was aber, wenn auf der Einladung zur Gala Hinweise wie "Business Wear" oder "Smart Casual" stehen? Und was ist eigentlich der Casual Friday?

Smart Casual und Casual Wear

Für den Herren gilt bei diesem Dresscode das Gleiche wie bei der Business Wear, nur dass die Krawatte weggelassen werden kann. Damen können statt der Bluse zum Kostüm oder Hosenanzug auch ein schlichtes T-Shirt tragen. Casual bedeutet zwar auf Englisch so viel wie "frei, bequem und leger", heißt aber nicht, dass jede Kleidung erlaubt ist. Als Mann kann zu Hose, Jackett und Shirt gegriffen werden, eine Krawatte ist nicht notwendig. Schicke Kleidung für den Herren, die zum Casual-Dresscode passt, gibt es z.B. von Drykorn im Frontlineshop. Die Dame trägt am besten einen schicken Rock oder eine dunkle Hose mit unifarbenem Shirt und Blazer.

Casual Friday -- Einstimmung aufs Wochenende!

Casual Friday ist natürlich eine amerikanische Erfindung, wird aber auch in deutschen Großkonzernen gelebt. Freitags darf Mann Jeans und Poloshirt statt Anzug mit Krawatte tragen, um mit dem bequemen Outfit das Wochenende einzuleiten.

Business Wear (Bürokleidung)

Wie der Name schon sagt, entspricht dieser Dresscode dem Outfit fürs Büro und hier ist eine Grundregel festzustellen: Je höher die Position, desto dunkler die Farben der Kleidung. Für den Herren besteht das klassische Business Outfit aus Anzug und Krawatte, Damen tragen Kostüm oder Hosenanzug. Im Sommer ist das Etuikleid eine geeignete Wahl. Miniröcke und ein zu tiefer Ausschnitt sind bei diesem Dresscode unpassend. Männer sollten darauf achten, dass der Hosensaum im Stehen bis etwa 0,5 bis 1 cm überhalb des oberen Schuhabsatzrandes reichen sollte. Ein No-Go sind weiße Tennissocken. Hier gibt es Tipps für die passende Frisur und das passende Make-up für die Frau.


Bild: © istock.com / borojoint

«  zurück