NEWS
26. November 2014
Fashion-Guru Guido Maria Kretschmer sollte Arzt werden


Deutschlands Lieblingsdesigner Guido Maria Kretschmer erzählt im Interview mit dem Magazin „IN“, wie steinig der Weg zum beruflichen Erfolg war: „Ich hatte nie irgendwelche Geldgeber, konnte niemanden fragen, der Unternehmer war oder etwas mit der Modebranche zu tun hatte. Ich hatte aber das Glück, dass ich sehr tolerante und liebevolle Eltern habe, die mir vieles ermöglicht und mich unterstützt haben.“ Wenn es nach seiner Mutter Marianne gegangen wäre, hätte Guido aber etwas ganz anderes gelernt: „Der Traum meiner Mutter war immer, dass ich Arzt werde und mit dem Mercedes um die Ecke gefahren komme.“ Dass ihr Sohn längst auch im Showbiz durchstartet, ist der Dame nicht geheuer. „Meine Mutter sagt immer: ,Du läufst eigentlich mit nacktem Oberkörper in ein Kriegsgebiet. Rennst einfach in so ein Schlachtfeld’“, verrät der Modemacher. „Aber soll ich deswegen damit aufhören? Das mach’ ich nicht“, stellt er klar. Und das ist auch gut so.


Immer ein Lächeln auf dem Gesicht: AEDT traf den Fashion-Zar unter anderem auf seiner Mode-Sause zur Fashion Week im Sommer

«  zurück