NEWS
22. April 2015
Tom Schilling geht zur Mafia?!


Der preisgekrönte Regisseur Philipp Kadelbach ('Unsere Mütter, unsere Väter', 'Nackt unter Wölfen', 'Hindenburg') setzt den Mafia-Thriller 'Auf Kurze Distanz' nach einem Drehbuch von Holger Karsten Schmidt sowie Oliver Kienle in Szene. Tom Schilling und Edin Hasanovic werden in Berlin vor der Kamera stehen. Worum geht es?: Klaus Roth (Tom Schilling) wird als verdeckter Ermittler in den Kreis der serbischen Wettmafia eingeschleust. Sein Vorgesetzter Frank Dudek (Jens Albinus) -- Kriminalhauptkommissar und Leiter der verdeckten Ermittlungen -- will endlich an den Drahtzieher, Aco Goric, herankommen. Es geht nicht nur um Wetten im großen Stil, Betrug und Kapitalverbrechen, sondern auch um Erpressung, Nötigung, schwere Körperverletzung und Auftragsmorde. Gefilmt wird für Das Erste noch vorraussichtlich bis 11. Mai 2015. Einen Sendetermin gibt es allerdings noch nicht.

Tom Schilling mit Freundin Wir trafen Tom unter anderem beim Deutschen Filmball mit seiner Freundin Annie. Foto: Star Press

«  zurück