NEWS
17. June 2015
Aus-Pompööst: Paradiesvogel Harald Glööckler verlässt Berlin


Harald Glööckler überrascht mal wieder: Am 30. Mai feierte Prinz Pompöös noch seinen 50. Geburtstag und dass er dieses Jahr Dieter Schroth nach 28 Jahren Partnerschaft in Berlin heiratete. Nun hat er sein privates Luxusapartment in Berlin Mitte gekündigt und die Umzugskartons gepackt. „Jetzt geht es privat mit Dieter Schroth und Billy King dahin, wo andere Urlaub machen! Wir haben unseren lang gehegten Wunsch erfüllt und eine Villa mit großem Parkgrundstück auf dem Land gekauft.“

Vor Jahren ließ der Desginer schon verlauten: „Ich habe viele Träume. Jetzt ist es an der Zeit, diese zu verwirklichen. Einer davon ist, dass ich in spätestens 10 Jahren in meiner Villa in Südfrankreich sitze, völlig abgeschottet, wie die Garbo! Ja, eigentlich sollte es Frankreich werden, aber Deutschland ist einfach viel zu schön!“ Eine Villa an der deutschen Weinstraße, bei Bad Dürkheim nahe Worms, dem Geburtsort von Herrn Schroth, hat es ihm ganz besonders angetan und sein Herz auf Anhieb höher schlagen lassen: „Es war Liebe auf den ersten Blick. Ein Traum wird wahr.“

Der Firmensitz der Glööckler International GmbH bleibt aber weiterhin in Berlin. Nur der private Lebensmittelpunkt wird verlegt. „Wenn man es genau betrachtet, dann bin ich sowieso nur weltweit unterwegs. In Metropolen und Betonwüsten. Wenn ich dann zuhause bin, dann möchte ich die wenige Zeit, die ich habe, in der Natur verbringen. Zudem haben wir eine eigene HG & DS Immobilien GbR gegründet, die weitere Immobilien und Grundstücke, wie das in Potsdam, betreut und verwaltet. Im Villenpark Potsdam Groß-Glienicke wird in den nächsten Monaten ein zweiter Wohnsitz entstehen. Man darf gespannt sein, was da alles passieren wird“, zwinkert Harald Glööcker verschmitzt und freut sich auf den neuen Schritt in seinem Leben.

Foto: AEDTHier zeigte sich das frisch vermählte Ehepaar jüngst noch in Berlin - bald schon in Bad Dürkheim.

«  zurück