NEWS
25. June 2015
Die ersten offiziellen Bilder: AWZ-Star Ania Niedieck hat geheiratet!


Ab jetzt spielt nicht mehr Ania Niedieck die Rolle der bösen "Isabelle Reichenbach" in der RTL-Serie "Alles was zählt", sondern Ania Hecker. Die Schauspielerin hat geheiratet. Sie gab ihrem Verlobten Chris auf dem Standesamt das Ja-Wort, die kirchliche Trauung wird im September folgen. RTL.de hat die frischgebackene Ehefrau zum ersten Interview nach der Hochzeit getroffen.

Liebe Ania, als erstes einmal herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit! Wie fühlst du dich?

Gut (lacht)! Alles so wie immer - nur schöner! Ich muss mich jetzt nur noch an den neuen Nachnamen gewöhnen. Ania Niedieck ist jetzt mein Künstlername.

Bei AWZ konntest du schon mehrfach heiraten üben. Aber die echte Hochzeit ist dann doch etwas ganz anderes, oder?

Ja, total. Es ist nun mal was anderes, ob man vor der Kamera und für den Job eine Hochzeit spielt oder ob es sich um die eigene Hochzeit dreht.

Wie habt ihr Hochzeit gefeiert? In ganz großem Stil oder nur im engsten Familienkreis?

Eigentlich sollte es nur ein kleines Fest werden. Unsere Familien und Freunde haben uns mit tausend schönen Kleinigkeiten überrascht!

Wie war die Hochzeitsfeier - romantisch, lustig, bewegend?

Es war von allem etwas dabei. Wir haben zusammen geweint, wir haben zusammen gelacht. Es war ein sehr herzliches Fest. Ich weiß wirklich nicht, wie man das im September noch toppen kann! Aber ich glaube, unsere Freunde lassen sich bestimmt noch mehr einfallen (lacht).

Wohin geht es in die Flitterwochen?

Wenn ich das wüsste, würde ich es euch verraten. Mein frischgebackener Ehemann überrascht mich. Panik! Was soll ich nur einpacken, wenn ich nicht weiß, wo es hingeht (lacht)?

Gibt es schon weitere Pläne für eure gemeinsame Zukunft?

Ja, unsere große Hochzeit im September. Und den Rest lassen wir auf uns zukommen.

Foto: RTLFoto: RTL

«  zurück