NEWS
05. August 2015
Lena Meyer-Landrut singt im Mauerwerk bei GZSZ


In Folge 5.852 am 15.10.2015 tritt die Sängerin mit zwei Songs bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" auf. Im "Mauerwerk", dem TV-Serien-Club wird Lena mit ihrer Band den Song "Traffic Lights", mit dem sie aktuell in den Charts ist und "Beat To My Melody" aus dem neuen Album "Crystal Sky" für die RTL-Zuschauer performen. In den Szenen mit dabei sind aus dem GZSZ-Ensemble unter anderem Janina Uhse ("Jasmin"), Nadine Menz ("Ayla"), Felix van Deventer ("Jonas"), Iris Mareike Steen ("Lilly") und Linda Marlen Runge als "Anni" mit deren Hilfe es "Lilly" gelingt, für einen Moment von der Sehnsucht nach "Amar" (Thando Walbaum) loszukommen….

Lena zeigte sich am GZSZ-Set in Potsdam Babelsberg von den Dreharbeiten begeistert: "Es war mein größter Wunsch und der hat sich jetzt erfüllt". (lacht) Und weiter: "Es gab eine Anfrage. Es musste eigentlich nicht lange überlegt werden, weil ich von früher wahnsinnig großer GZSZ-Fan war. Ich hatte einfach Bock und das ist ein cooles Format. Deswegen freue ich mich." Großer Fan ist sie seit Jahren von "Jo Gerner" und besonders von GZSZ-Schauspieler Felix von Jascheroff: "Felix war mein Girl Crush. Damals war ich aber auch erst 14", so die Künstlerin augenzwinkernd zu RTL.

Ob sie sich vorstellen kann, nun auch Schauspielerin zu werden? "Schwierig jetzt im ersten Gedanken. Bäcker bleib bei deinen Brötchen." (lacht) Trotz der Tatsache, dass Meyer-Landrut sehr glücklich als Sängerin ist und in diesem Fach bleiben möchte, hat sie dennoch eine Traumrolle, die sie gerne spielen würde: "Schneewitchen" oder in einem anderen Märchen.

lena meyer landrutFoto: RTL

lena meyer landrutFoto: RTL

«  zurück