NEWS
25. October 2015
GZSZ: Neue Blondine an Jörn Schlönvoigts Seite


Neue Liebesturbulenzen stehen bei GZSZ an: Anne-Catrin Märzke (30) übernimmt bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ab Folge 5865 vom 3.11.2015 an die Rolle der „Maja Brünning“. Diese wird Schnuckelchen Philip (Jörn Schlönvoigt) um ein Date bitten. Der aber ist immer noch auf Elena fixiert und merkt deswegen nicht, wie sehr seine attraktive Kollegin an ihm interessiert ist. Was wohl Jörns Freundin Syra Feiser dazu sagen wird? Beruf und Privatleben haben sich gerade bei vielen GZSZ-Darstellern ja schön häufig überschnitten. Märzke kommt aus einer Kleinstadt in Mecklenburg-Vorpommern, hat nach dem Schulabschluss an der „Joop van den Ende Academy“ eine Ausbildung als Schauspielerin und Sängerin absolviert. Seitdem wurde sie sowohl für Theaterprojekte als auch für TV-Filme engagiert. 2009 ist sie in die USA gezogen, um sich in Los Angeles im Bereich Schauspiel weiterzubilden. Mittlerweile lebt sie wieder in Berlin, ihrer "absoluten Lieblingsstadt". Am Potsdamer Platz Theater in Berlin stand sie bereits im Musical „Hinterm Horizont“ von Udo Lindenberg auf der Bühne als „Mädchen aus Ostberlin“. Ihre nach eigenen Angaben bislang größte Herausforderung als Schauspielerin war die Rolle der Effi Briest am Ribbecker Schloss im gleichnamigen Fontanedorf.

joern schloenvoigt anne-catrin-maerzke gzsz Foto: RTL

«  zurück