NEWS
12. January 2016
Alles was zählt-Star Ania Niedieck ist schwanger


Die Überraschung ist Ania Niedieck gelungen: Die Serienschwangerschaft ihrer Rolle Isabelle Reichenbach ist (diesmal) nicht gespielt, sondern echt! Es bedeutet aber auch, dass Ania Niedieck vorerst ihre Rolle aufgeben wird, um in Mutterschaftsurlaub zu gehen. Gegenüber RTL bestätigt sie sowohl ihre Schwangerschaft als auch den Ausstieg in einem exklusiven und romantischen Baby-Interview.

Ania, ist es ein Wunschkind?

Es ist ein absolutes Wunschkind. Mein Mann Chris und ich haben auch sehr lange und sehr intensiv daran gearbeitet (lacht). Wir freuen uns wirklich sehr, über das, was da gerade in mir heranwächst.

Wie hast du von deiner Schwangerschaft erfahren?

Ich habe sofort gemerkt, dass ich schwanger bin. Gewissheit bekam ich dann mit einem Schwangerschaftstest, den ich mir gekauft habe. Und dann wollte ich mir für Chris etwas total Besonderes ausdenken, um ihm die freudige Botschaft mitzuteilen. Ich konnte es aber nicht länger für mich behalten, es platzte dann einfach so aus mir heraus.

Das vergangene Jahr hat dein Leben rasant auf den Kopf gestellt: Erst im Sommer die romantische Hochzeit mit Chris, nun ein Baby mit deinem Mann. Wie wird sich das nun auf deine Schauspielarbeit auswirken?

Ich hoffe natürlich, dass es nicht wirklich meine Arbeit beeinflussen wird. Und wenn, dann hoffentlich nur positiv. Natürlich muss ich jetzt erstmal eine kleine Babypause machen, um alles für unseren neuen Mitbewohner vorzubereiten. Wenn alles gut läuft, bin ich wahrscheinlich schneller wieder da als es dem einen oder anderen AWZ-Fan lieb ist (lacht).

"Alles was zählt" ohne Isabelle kann man sich schwer vorstellen. Wird sie aus dem Hintergrund mitmischen oder kann man schon sagen, was mit der Rolle passieren wird?

Bei Isabelle kann man sich ja nie so sicher sein weil sie ja einfach unberechenbar ist. Ich kann nur so viel sagen: Es hat mir unfassbar viel Spaß gemacht meine Ausstiegs Geschichte zu spielen (grinst).

Was wird passieren?

Jemand kommt und findet Isabelle einfach toll, so wie sie ist. Und Isabelle findet denjenigen dann auch irgendwann aus „gewissen Gründen“ toll. Und dann wird tatsächlich um Isabelle gekämpft, was sie so tatsächlich noch nie erlebt hat. Es stehen zwei Männer vor ihr, die sie gerne haben wollen, und sie muss sich entscheiden. Und wahrscheinlich wird sie mit einem von beiden durchbrennen …

alles was zaehlt ania niedieckFoto: RTL

«  zurück