NEWS
25. August 2016
Iskander Madjitov: Neuer Hingucker bei GZSZ!


Der 27-jährige Schauspieler übernimmt bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ab Folge 6082 (9.9.2016) die Gastrolle „Milo Turajew“ – ein gutaussehendes, selbstbewusstes Männermodel für die „Tussi-Attack“-Unterwäsche! Wie und was auf die GZSZ-Fans zukommt, erzählt der Schauspieler im RTL-Interview.

Wen spielst Du bei GZSZ?

Ich spiele „Milo Turajew“, ein 27-jähriges Unterwäsche-Model aus Usbekistan. „Milo“ modelt seit er 15 ist und kennt sich in der Branche aus. Nach mehreren erfolgreichen Engagements in Zentral-Asien, beschließt er, den großen Sprung zu wagen und geht nach Europa. Seine erste Station ist Berlin. Milo ist eine charmante Frohnatur, ehrlich und selbstbewusst. Er geht überlegt und ruhig vor, um an sein Ziel zu kommen. Sehr oft stellt Milo sein Ehrgeiz ein Bein, so dass er aus einem Malheur in das nächste stolpert, was die Zusammenarbeit mit den Mädels von „Tussi Attack“ immer wieder spannend macht.

Wie waren die Dreharbeiten am Set in Babelsberg?

Die Zeit war großartig, sehr aufregend und interessant. Es gab viel zu tun, viel Neues. Es war super!

Wie bekommt man den perfekten Körper, um ein Unterwäsche-Modell spielen zu können?

Gute Frage. Für mich war es eine komplette Ernährungsumstellung und viel, viel Bewegung. Da ich grundsätzlich sehr gerne Sport mache, war mein Ziel, für die Rolle muskulär so definiert wie möglich auszusehen. Und das heißt noch mehr für den Körper tun als nur Yoga. Also war ich laufen, wandern, klettern und auch im Fitnessstudio.

Was steht als nächstes bei Dir an?

Als nächstes mache ich bei einem Kunstprojekt einer sehr begabten Regisseurin mit, auf das ich sehr gespannt bin. Und ich habe auch noch zwei eigene Projekte, die ich endlich verwirklichen möchte.

gzsz, janina uhseBei Jasmin (Janina Uhse) brennt eine Sicherung durch, als Milo (Iskander Madjitov) ungefragt Hand an ihre Designs legt... Foto: RTL / Rolf Baumgartner

selfie

Iskander in Selfie-Laune vor dem Spiegel

«  zurück