NEWS
27. February 2017
Smava-Umfrage: Überraschende Ergebnisse beim Dschungelcamp 2017


Das Kreditvergleichsportal Smava führte Anfang des Jahres unter über 1000 Teilnehmern eine Umfrage zu verschiedenen Themen hinsichtlich der RTL-Sendung "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" durch. Die Ergebnisse zu verschiedenen Fragen, die zum Teil nur selten beleuchtet werden, überraschen. Wir haben die Umfrage näher zusammengefasst.

Wie kommt ein Kreditportal zu einer Dschungelcamp-Umfrage?

Zugegebenermaßen ist es erst einmal interessant, wie Smava überhaupt auf die Dschungelcamp-Umfrage kam, denn immerhin hat das Kernthema des Portals nur im entferntesten etwas mit der Fernsehsendung zwischen Himmel und Hölle zu tun. Eingeleitet wird der Umfrageartikel mit dem Bezug zum finanziellen Status der Dschungelcamp-Teilnehmer; die Kandidaten würde es meist nur aus finanziellen Gründen ins Dschungelcamp ziehen, heißt es. Kein Wunder, denn haben die Kandidaten tatsächlich Geldsorgen, würde das Preisgeld von 100.000 Euro gerade richtig kommen. Bei diesem Thema kommt es auch gleich zur ersten Frage der Smava-Aktion:

Würden Sie den Dschungelcamp-Kandidaten Geld leihen? – Sofern die Kandidaten sich den ekelgetriebenen Prüfungen und dem Zoff im Camp wirklich aus Geldsorgen stellen, dürfte die Bonität im Keller sein. Schließlich könnten sie auch einfach einen Kredit aufnehmen und das Problem auf diese Weise lösen. Mit einer schlechten Bonität gäbe es die Kredite allerdings nicht, weshalb das Ergebnis zur ersten Frage sehr überrascht: Die ganz klare Mehrheit der Zuschauer – oft über 90 Prozent je Kandidat – würde allen Kandidaten ohne Weiteres Geld leihen; offensichtlich halten die Zuschauer ihre Showlieblinge für Kredit- und vertrauenswürdig. Ob sie das Geld am Ende des Tages problemlos zurückerhalten oder sich damit in finanzielle Schwierigkeiten begeben, haben die Befragten entweder nicht durchdacht oder sehen es locker.

Überraschende Ergebnisse auch bei den anderen Fragen

Smava stellte den Teilnehmern der Umfrage noch weitere Fragen, die sich wieder mehr auf die TV-Show von RTL bezogen. So wurde beispielsweise nach dem Gewinner der Show gefragt. Obwohl der Dschungelkönig am Ende Marc Terenzi wurde, sahen die Umfrageteilnehmer vor Ausstrahlung der Unterhaltungssendung Gina-Lisa Lohfink mit einem deutlichen Vorsprung auf dem ersten Platz und Terenzi nur auf Position 9. Ein großer Unterschied für das frühere Paar. Und ein weiteres überraschendes Ergebnis also, denn anscheinend gehörte der Gewinner der Show nicht von Anfang an zu den Favoriten. Genauso überraschend ist, dass die Mehrheit der Befragten selbst gegen finanzielle Entschädigung ins Dschungelcamp gehen würde, obwohl bei der Frage nach dem Grund, sich die Show anzusehen, die Schadenfreude über das Leiden der Teilnehmer auf dem ersten Platz stand. Ob die Umfrage tatsächlich repräsentativ ist und ob sich die Ergebnisse nicht eigentlich widersprechen, darüber gibt es keine Informationen.

dschungel, natur Bild: © istock.com/Uwe-Bergwitz

«  zurück