NEWS
04. April 2017
Bet365-Gründerin Denise Coates ist bestbezahlteste Geschäftsfrau Großbritanniens


Denise Coates -- Das Online-Casino Bet365 machte sie reich: Viele erfolgreiche Geschäftsfrauen ernten nicht nur wegen ihrer wirtschaftlichen Erfolge bewundernde Blicke, sondern werden zu wahren Stilikonen. Bei Denise Coates, der Gründerin des international populären Online-Casino bet365, verhält sich dies ein wenig anders, was aber keineswegs an mangelnder Ausstrahlung oder fehlendem Stilbewusstsein liegt. Die Britin bevorzugt einfach ein Leben abseits der Öffentlichkeit und gibt kaum Interviews. Das, was man jedoch über ihr Privatleben erfährt, ist erstaunlich. Denise Coates ist fünffache Mutter und schafft es dennoch, das Unternehmen erfolgreich zu führen. Ihr Ehemann ist einer ihrer zahlreichen Angestellten, sodass man das Online-Casino durchaus als Familienunternehmen bezeichnen kann.

Ein riesiges Vermögen und Luxus machen das Leben von Denise Coates aus, doch sie legt besonderen Wert auf Privatsphäre. In einem Interview verriet sie mal, dass sie in der Branche keineswegs so gut vernetzt sei, wie man es vielleicht annehmen könne. Ausschweifende Partys sind eher nicht ihre Sache. In Anbetracht der Tatsache, dass sie fünf Kinder zuhause hat ist dies auch nicht verwunderlich. Für jede berufstätige Mutter dürfte es wohl der größte Luxus sein, Zeit mit der Familie verbringen zu können.

So wurde Denise Coates mit Online-Glücksspielen reich

Denise Coates ist ein echter Familienmensch und schätzt Privatheit, doch gleichzeitig ist sie eine ehrgeizige Geschäftsfrau. Nicht ohne Grund hat sie es als bestbezahlteste Geschäftsfrau Großbritanniens 2015 auf die Forbes-Liste geschafft. Sage und schreibe 117 Millionen Pfund soll sie in dem betreffenden Jahr verdient haben. Insgesamt wurde ihr Vermögen auf rund 2,8 Milliarden Pfund geschätzt. Coates kann sich folglich jeglichen erdenklichen Luxus leisten und wird sich wohl niemals Geldsorgen machen müssen. Doch wie hat sie es soweit geschafft? Diese Frage stellt sich immer wieder.

Bereits als Schülerin kam Denise Coates mit dem Glücksspiel in Berührung und jobbte in dem Wettbüro ihres Vaters. Dieses bestand bereits seit 1974 und wurde ab 1995 von Denise Coates geführt. Später gründete sie dann Bet365 und schuf so einen der größten Konzerne der internationalen Glücksspielbranche, siehe casinoverzeichnis24.com für mehr Informationen zu Bet365. Das Unternehmen existiert mittlerweile seit dem Jahr 2000 und hat seinen Sitz im englischen Stoke-on-Trent. Lizenziert ist das Online-Casino, das zugleich auch als virtueller Buchmacher fungiert, in Gibraltar. Denise Coates ist die Gründerin, doch neben ihr sind auch ihr Vater Peter Coates sowie ihr Bruder John Coates Eigentümer.

Dass der Weg zum Erfolg steinig und schwer ist, musste auch Denise Coates erfahren. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts nahm sie einen Kredit in Höhe von mehreren Millionen auf und nutzte den Wettshop der Familie als Sicherheit, um so mit Bet365 etwas Neues zu wagen. Wie wir heute wissen, ist dieses Vorhaben geglückt, denn Bet365 ist aus der Welt des Online-Glücksspiels nicht mehr wegzudenken. Heute kann man Bet365 mit Größen wie Playtech vergleichen, da diese für Seriösität, Gewissenhaftigkeit und Fairness steht. Ohne den Rückhalt und die Unterstützung ihrer Familie wäre Denise Coates heute aber nicht da, wo sie ist. Dies zeigt, dass trotz Luxus und Vermögen die Familie das Wichtigste ist.

Spielbank, Casino, Glücksspiel Promis beim Charity Poker in der Spielbank Berlin im November 2014

«  zurück